FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Das FC-20 Speederbike, auch als Sith-Gleiter bekannt, war ein zur Zeit der Galaktischen Republik von Razalon hergestelltes Speederbike. Unter anderem Darth Maul setzte es ein, als er auf Tatooine die Königin der Naboo, Amidala, suchte. Diesen speziellen nannte er Blutflosse.

Der sehr vielseitig einsetzbare Gleiter nutzte die größtmögliche Geschwindigkeit, um größere Strecken zu Lande zu überqueren. Der Speeder besaß keinerlei Waffen, die jedoch nicht vonnöten waren, da Maul auf Tatooine im Falle eines Angriffs einfach vom Speeder sprang und den Gegner mit dem Lichtschwert attackierte.

Der Gleiter konnte von Maul so programmiert werden, dass er eine kurze Strecke weiter flog, dann zum Stehen kam und dort auf Maul wartete, wenn dieser absprang.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.