FANDOM


30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep


Sixtus Quin war ein imperialer Soldat, der sich später der Rebellion anschloss.

Biografie

Er kam mit Marl Semtin nach Ryloth, um Firith Olan zu holen. Dort kämpfte er in einem Simulationskampf mit seinem Kameraden Septaas gegen Winter und Wedge Antilles von der Rebellion um Firith Olan. Den Kampf verlangte Cazne'olan zu seiner Unterhaltung.

Sixtus und Septaas waren den Rebellen körperlich hoch überlegen. Sie schlugen Winter und Wedge nieder und rannten davon, um die Siegestrophäe zu bekommen. Die Bedingung lautete, wer ein bestimmtes Symbol zuerst in der Hand hielt, hatte gewonnen. Septaas wurde auf dem Weg von einem Monster aufgespießt. Sixtus entkam diesem und schnappte sich das Symbol, doch im selben Moment brach um ihn herum ein Hitzesturm aus. Er, Winter und Wedge starben dabei. Was sie alle aber nicht wussten, war, dass es nur ein Simulationskampf war.

Marl Semtin betrog die Rebellion jedoch und befreite Firith Olan auf eigene Faust. Er ließ Sixtus, Septaas und noch viele andere imperiale Kämpfer auf Ryloth zurück. Diese schlossen sich, Sixtus' Beispiel folgend, den Reihen der Rebellion an. Sixtus Quin schwor, Rache an Semtin zu nehmen. Er nahm zusammen mit Elscol Loro und seinem Elite Team zahlreiche Planeten für die Allianz ein und war an der Eroberung Thyferras beteiligt. Zusammen mit Elscol und Iella Wessiri stellte er eine Armee aus den Rebellen des Planeten - den Ashern - und Mitarbeitern des Zaltin-Konzerns zusammen. Mit dieser Armee stürmte er das Regierungsgebäude und nahm Fliry Vorru gefangen, der damals für Ysanne Isard arbeitete.

Später stürmte er mit seinen imperialen Soldaten den Stützpunkt von Marl Semtin. Sixtus stellte ihn dort und erschoss ihn. Damit war seine Rache an Marl Semtin vollendet.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki