FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


„Es ist gut zu wissen, dass der Militärgeheimdienst die CSK respektiert...“
— Mitarbeiterin der CSK (Coruscant-Sicherheitskräfte) zu N-11 "Ordo".

Die Sondereinsatzbrigade, kurz SE Brigade oder auch SE BDE, war neben den regulären Streitkräften eine der beiden Organisationseinheiten (ORBATs) der Großen Armee der Republik. Das Hauptquartier der Sondereinsatzbrigade befand sich auf Coruscant.

Zu Beginn der Klonkriege wurde sie von Jedi-General Iri Camas geleitet, der kurz darauf von General Arligan Zey abgelöst wurde.

Zusammensetzung

Der SE BDE waren die Spezialeinheiten, insbesondere die Republik-Kommandos zugeordnet. Auch unterstand eine Abteilung des Klon-Geheimdienstes mit Sonder-Sicherheitsberater Sergeant Kal Skirata und dem von ihm kommandierten Null Advanced Recon Commando, bestehend aus sechs Clone Intelligence Units, unter der Leitung von Captain Null-11 Ordo. Ebenfalls dienten einige Alpha-ARCs in der SE Brigade, wie z. B. Captain Maze, der der persönliche Adjutant von Jedi-General Arligan Zey war, während der andere Teil der Alpha-ARCs in den regulären Streitkräften integriert war.

Aufgaben

Die SE Brigade unterschied sich von der regulären Armee dadurch, dass die in ihr dienenden Einheiten nicht von Jedi-Generälen ins Feld geführt wurden, sondern - mit einer breiten Objektive und großer Handlungsfreiheit versehen - selbständig und eigenverantwortlich ihre Spezialaufgaben verrichteten, oft hinter den feindlichen Linien. Dadurch wurden umso mehr Ressourcen für die reguläre Armee frei, die oft unter einem Mangel an kommandieren Offizieren und insbesondere Jedi litt.

In ihrer Arbeit kooperierte die SE Brigade eng mit dem örtlichen Sicherheitsdienst und der zivilen Verwaltung auf Coruscant, vor allem der Anti-Terror-Einheit der Coruscant Sicherheitskräfte unter Senatswache Jaller Obrim. Haupteinsatzgebiete der SE Brigade waren Aufklärung, Informationsbeschaffung, Sabotage, Vorbereitung größerer Operationen der regulären Armee, Infiltrationen und Anti-Terror-Operationen.

Kommandostruktur und Größe

  • Die CIU wurde von Sondersicherheitsberater Sergeant Kal Skirata kommandiert. Sie bestand aus dem Null ARC Squad um Captain N-11 "Ordo", welches aus nur sechs Soldaten bestand, die aber hoch spezialisiert und professionell waren.
  • Die Republik-Kommandos setzten sich aus zehn Bataillonen zusammen. Ein Jahr nach der Schlacht von Geonosis wurde die Struktur geändert und die zehn Bataillone wurden durch zehn Kommando-Gruppen mit je 500 Mann ersetzt, da die Hälfte der Republik-Kommandos im ersten Kriegsjahr ums Leben gekommen war.
  • Eine Kommando-Gruppe (500 Mann, das Äquivalent zu einem Armee-Bataillon der Regulären Streitkräfte) setzte sich aus 5 Kompanien zusammen.
  • Eine Kompanie bestand aus 100 Mann oder fünf Truppen.
  • Ein Trupp bestand aus 20 Mann oder fünf Squads.
  • Ein Squad in der Sondereinsatzbrigade bestand aus 4 Republik-Kommandos.

Quellen

Einzelnachweise

  1. Zusammen mit der GAR wurde auch die SE-Brigade gegründet.
  2. Triple Zero

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.