Fandom

Jedipedia

Spaarti-Zylinder

36.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion4 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png


Spaarti zylinder.JPG

Spaarti-Klonzylinder.

Die Spaarti-Zylinder waren eine Verfeinerung der Klonzylinder der Kaminoaner, die von Spaarti Creations konzipiert wurden. Sie wurden während der Klonkriege auf Cartao entwickelt und wurden zu einer beinahe unerschöpflichen Quelle der neuen Sturmtruppen. Palpatine lagerte sie auf dem noch recht unbekannten Planeten Wayland im gleichnamigen System in seiner persönlichen Schatzkammer, einer geheimen Höhle im Mount Tantiss. Diese wurde von einem Wächter bewacht. Spaarti-Klonzylinder ermöglichten sehr schnelles Klonen, dafür waren die Klone teilweise geistig labil.

Geschichte

Während der Klonkriege ließ Palpatine auf dem Mond Centax 2 bei Coruscant eine geheime Klonanlage mit Spaarti-Zylindern einrichten. So schuf er während des Krieges unbemerkt eine Armee von Klonen, die ungleich größer war als die von den Kaminoanern geschaffene Armee. Entscheidend hierbei war, dass die Klone innerhalb eines Jahres zu körperlich erwachsenen Menschen heranwuchsen. Durch diese riesige neue Streitkraft ließ Palpatine nach der Ausrufung des Imperiums unzählige Planeten besetzen.

Die ersten Spaarti-Klone wurden bereits während der Klonkriege eingesetzt. Sie kämpften in einigen Legionen mit, um sie mit den Kamino-Klonen zu vergleichen. Die Spaarti-Klone dachten jedoch, sie wären auf Kamino ausgebildet worden, damit niemand von den neuen Klonen erfährt.

Die neue Generation von Klonsoldaten war allerdings leistungsmäßig sehr viel schlechter als die originalen Fett-Klone von Kamino, da sie keine jahrelange Ausbildung hatten, sondern alle Trainingsprogramme im Schnelldurchlauf absolvierten. Bei dieser Armee setzte der Imperator im wahrsten Sinne des Wortes auf „Masse statt Klasse“. Wann Palpatine die Zylinder von Centax 2 nach Wayland verlegen ließ, ist bisher unbekannt.

Als Thrawn von der Existenz dieser Klonzylinder erfuhr, verwendete er sie, um mit Hilfe der Machtblasen erzeugenden Ysalamiri alle 20 Tage einen Klon zu erschaffen. Im Anbetracht der Tatsache, dass er 20000 dieser Zylinder auf Wayland besaß, hatte er also mehr als genug Soldaten, um die kürzlich fast vollständig erbeuteten Dreadnaughts der Katana-Flotte zu besetzen. Dieser Plan trat jedoch nie vollständig in Aktion, da Luke Skywalker, Mara Jade, Lando Calrissian, Leia Organa Solo, Han Solo und Chewbacca eine Mission zum Planeten Wayland durchführten, in deren Verlauf die Spaarti-Klonzylinder von Lando Calrissian und Chewbacca zerstört wurden.

Ausbildung

Spaarti-Klone wurden innerhalb eines Jahres trainiert. Dies geschah durch ein Schnelltraining und weitere Veränderungen ihrer Gene. Dadurch alterten diese Klone jedoch viel schneller und waren damit nur 1 bis 2 Jahre einsatzfähig, da sie in einem Jahr 20 biologische Jahre alterten. Ein normaler Klon hingegen altert pro Jahr um 2 Jahre.

Jedoch lernten diese Klone auch schneller als Kamino-Klone, was wahrscheinlich mit dem stark beschleunigten altern zusammenhängt und fügten sie somit sehr schnell in die Armee ein. Es ist ein Fall bekannt in dem ein Spaarti-Klon einem Imperial Commando Squad zugeteilt wurde, wahrscheinlich um zu testen ob Spaarti-Klone als Spezialeinheiten geeignet sind.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki