FANDOM


30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep


Die Sternenheim war das persönliche Transportschiff der Königinmutter von Hapes. Es war eine Nachbildung des Brunnenpalastes.

Geschichte

Die Sternenheim wurde rund viertausend Jahre vor dem Aufstieg von Imperator Palpatine im Hapes-Konsortium gebaut. Als Vorbild diente das Castle of Per'Agthra – ein anderer Name für den Brunnepalast – auf Hapes und jede der dreiundsechzig Welten fügte ihren Teil zu dem Schiff bei, so stammte zum Beispiel der Kristall im Dom von Selab. Jedes Jahr brachte ein jeder der Herrscher einer Welt ein Artefakt zur Sternenheim, damit es in den dortigen Galerien ausgestellt werden konnte. Besucher hatten nun die Möglichkeit, Stücke aus frühester hapanischer Geschichte mit Kunstwerken aus neuester Zeit zu betrachten. Im Jahr 8 NSY reiste Ta'a Chume, natürlich auf der Sternenheim, zur Zentralwelt der Neuen Republik − dem Planeten Coruscant. Hier fand ein privates Abendessen mit Luke Skywalker und ihrem Sohn, dem Prinz Isolder, statt, doch weitere Begebenheiten, die sich auf der Sternenheim abspielten, sind nicht bekannt.

Modifikationen

Da der Basalt und die Kristalle, aus denen das raumfähige Schloss gefertigt waren, schutzlos waren, verfügte das Schiff über Schutzschilde, die die Sicherheit der Königinmutter gewährleisteten. Alleine sechs Generatoren, die den Großteil des Raumes des Schiffes einnahmen, wurden für die Unterhaltung des Schildgenerators und für die vierundzwanzig Sublicht- und vier Hyperraum-Generatoren benötigt. Zudem versorgten sie noch die Turbolaser, die mit einem großen Geschwader Jäger zur Verteidigung dienten.

Hinter den Kulissen

Im Cracken's Threat Dossier wird erklärt, das Schiff sei eine Nachbildung des Castle of Per'Agthra, doch auf der Seite von Wizards of the Coast heißt es, der Brunnenpalast habe als Vorlage gedient. Da nicht bekannt ist, ob es sich bei beidem um dieselbe Anlage oder ob es ein schlichter Kontinuitätsfehler ist, der erst noch bereinigt werden muss, geht dieser Artikel von der ersten Annahme aus.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.