FANDOM


30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep30px-Ära-NeuJedi30px-Ära-Legacy

„Da ist jemand. Betäubungsschuss!“
— Sturmtruppler bei der Gefangennahme von Leia Organa während des Scharmützels von Tatooine (Quelle)

Ein Stunner ist eine Betäubungswaffe, die große Schmerzen zufügen kann. Es gab zwei verschiedene Arten von Stunnern. Ein Stunner-Blaster oder ein Stunner-Gewehr. Die Stärke des Stunnerstrahls ist bei den meisten Waffen einstellbar.

Stunnerstäbe wurden primär zur Zeit der alten Republik verwendet, später aber von den leistungstärkeren Energiepiken verdrängt.

Geschichte

Als das Galaktische Imperium seine Sturmtruppen unter Darth Vader auf die Tantive IV sandte, um die Pläne des Todessterns zurück zu holen, wurde die Prinzessin von Alderaan Leia Organa von einem Betäubungsschuss aus dem E-11 Blastergewehr eines Sturmtrupplers außer Gefecht gesetzt.

Hinter den Kulissen

Der Name leitet sich vom englischen Verb stun ab, das so viel heißt wie betäuben.

Quellen