FANDOM


30px-Ära-Imperium

Der Supa-Jäger der Joraan Drive Systems war ein großer, multifunktionell einsetzbarer Sternjäger, welcher von zahlreichen Organisationen, darunter vielen Piraten und der Schwarzen Sonne, eingesetzt wurde. Bei letzterer ersetzte er den StarViper-Sternjäger.

Beschreibung

Im Wesentlichen bestand der Supa-Jäger aus dem Antrieb, zwei breiten Flügeln, zwei Schwanzflossen und dem Cockpit, das am Backbordflügel montiert war. Das Cockpit befand sich etwas links und wurde um den großen, aber nur durchschnittlich leistungsstarken Antrieb herum verbaut. Als Bewaffnung konnte er auf zwei Laserkanonen und eine einfache Ionenkanone setzen, neben denen er über zwei Allzweckwerfer für acht Raketen, sechs Torpedos, vier Schwere Raketen oder zwei Raum-Bomben beliebiger Bauweise verfügte. Die Laserkanonen waren an den Flügelspitzen angebracht, die Ionenkanone auf dem Steuerbordflügel und die Werfer befanden sich in den Flügeln. Der Supa-Jäger besaß nur einen mäßigen Antrieb, aber eine überdurchschnittliche Wenderate mit 88 DPF. Seine Schutzschilde waren stärker als die eines Y-Flüglers, aber schwächer als die eines B-Flügel-Sternjägers.

Quellen