FANDOM


30px-Ära-Aufstieg.png


Suribran Tu war das Oberhaupt der Ishi Tib auf dem Planeten Tibrin. Unter seinem Volk war er aufgrund seines pragmatischen Wesens und seinem Ruf als Schlächter sehr unbeliebt.

Biografie

Im Jahr 22 VSY ging Suribran Tu Verhandlungen mit dem Grafen Dooku ein, der den eigentlich republikanischen Planeten unter den Einfluss der Konföderation unabhängiger Systeme stellen wollte. Da Dooku selbst unentschlossen war, ob er die Regierung stürzen sollte, fragte er seine Leibwächter Kadrian Sey und Quinlan Vos um Rat. Während Kadrian darauf bestand, Suribran am Leben zu lassen, um die Verwaltungsarbeiten wie gehabt weiterlaufen zu lassen, entgegnete Quinlan, dass es gefährlich sei, ein solch korruptes Oberhaupt am Leben zu lassen. So entschied sich Dooku dafür, Suribran Tu zu töten und dem Dunklen Jedi Sora Bulq die Regierungsgeschäfte zu übertragen.

Anschließend sorgten Kadrian Sey und Tol Skorr dafür, dass die Leiche beseitigt und deren Schädel gut sichtbar aufgehängt wurde, um dem Volk zu zeigen, dass es von Suribran Tu befreit war. Sora Bulq hingegen ließ alle Bekannten Tus; sowohl seine Familie wie auch Freunde und politische Verbündete; umbringen.

Quellen


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki