FANDOM


30px-Ära-Sith


Swoop-Rennen waren um 4000 VSY eine beliebte Rennsportart. Solche Events wurden auf vielen Planeten der Galaxis veranstaltet. Beim Swoop-Rennen startete jeder Teilnehmer einzeln. Wenn alle Fahrer ihre Runde beendet hatten, gewann der Fahrer mit der schnellsten Zeit. Eine der beliebtesten Swoop-Strecken befand sich auf Taris. Sie wurde allerdings von Darth Malak zerstört, als dieser den ganzen Planet im Jahr 3956 VSY mit seiner Flotte angriff. Der letzte bekannte Champion dieser Strecke war Revan. Weitere Strecken waren auf Manaan, Onderon, Nar Shaddaa, Telos IV und Tatooine vertreten. Man kann diese Art von Motorsport wohl als den Vorläufer der beliebten Podrennen um 32 VSY bezeichnen. Die Fahrer der Swoops konnten das Volk beeinflussen, indem sie ihre Siege berühmten Persönlichkeiten widmeten.

Auf Tatooine kümmerte sich der Hutt Motta um die Rennen. Anders als bei den anderen Strecken der Galaxis erhielt man hier für einen Sieg so genannte Renn-Bonds, die man später für Bargeld eintauschen konnte. Ein aufsteigender Stern dieser Strecke war Nico Senvi.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki