Fandom

Jedipedia

Sy Snootles

35.940Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Autoren.png Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: The Clone Wars fehlt. RC-3004 (Comm-Kanal) 15:10, 23. Apr. 2015 (UTC)

30px-Ära-Aufstieg.png30px-Ära-Imperium.png


Sy Snootles
Sy Snootles.jpg
Beschreibung
Spezies:

Pa'lowick[1]

Geschlecht:

Weiblich

Augenfarbe:

Grün

Körpergröße:

1,60 Meter[1]

Körpermasse:

48 Kilogramm[1]

Biografische Daten
Heimat:

Lowick[1]

Beruf/Tätigkeit:

Sängerin

Bekannte Verbrechen:

Mord

Zugehörigkeit:

Max Rebo Band

Sy Snootles war die Sängerin der Max Rebo Band. Mit dieser spielte sie auf dem Wüstenplaneten Tatooine in Jabbas Palast oder in dessen Stadthaus in Mos Eisley. Sie pflegte stets ihre Lippen mit rubinroter Farbe hervorzuheben. Durch ihren dünnen vorstehenden Mundstiel erreichte sie eine Dynamik in der Stimme, die ihr ermöglichte selbst die höchsten Noten von Liedern wie „Lapti Nek“ zu erreichen.

Biografie

Sy snootles.jpg

Snootles verbeugt sich.

Sy Snootles war wohl das pragmatischste und ehrgeizigste Mitglied der „Max Rebo Band“, denn sie war immer fest entschlossen, eines Tages eine erfolgreiche musikalische Karriere zu starten und allgemeine Berühmtheit zu ernten. Obwohl ihr ein früher Karrieresprung verwehrt blieb, durfte sie zusammen mit Max Rebo und Droopy McCool ihre ersten Songs unter Evar Orbus Beschäftigung performen. Als ihr Leiter Orbus auf Tatooine getötet wurde, übernahm Max Rebo die Anführerrolle der Gruppe und gab der Band den Namen „Max Rebo Band“. In dieser Kombination trat Snootles mit ihrer Band auch im Kanziwck-Theater auf.

Der essbegierige Max Rebo handelte unvernünftigerweise einen unbefristeten Vertrag mit Jabba dem Hutten aus, demzufolge die gesamte Band ein Leben lang mit ausreichend Nahrung bezahlt werden würde. Sy Snootles war über dieses Geschäft empört, denn sie wollte mit Geld für ihre Leistungen entlohnt werden und nicht mit Mahlzeiten. Verzweifelt versuchte sie von dem Vertrag zurückzutreten, aber mit ihren heimlichen Erkundungen nach Schlupflöchern und Fluchtwegen musste sie diskret umgehen, da sie den Zorn des kriminellen Hutten nicht herausfordern wollte.

Tatsächlich gelang es Sy Snootles ein wenig Geld zu verdienen, indem sie als Spion für einige von Jabbas Feinden arbeitete. Trotz dem ständigen Risiko an Jabbas Rancor verfüttert zu werden, war sie eine Doppelagentin, welche falsche Informationen von Bib Fortuna an Jabba überlieferte.

Sie realisierte nie wie gut sie es mit fester rentabler Arbeit hätte haben können. Als Jabba umgebracht wurde und seine Verbrecherorganisation zusammenbrach, verflüchtigten sich ihre Agentenbeziehungen und die „Max Rebo Band“ löste sich auf. Selbstständig versuchte Sy Snootles ihrem Traum nachzugehen und eine erfolgreiche Karriere zu starten, indem sie Probeaufnahmen einiger Songs machte, welche jedoch nie verkauft wurden. Schließlich fand sie sich mit dem Gedanken ab, dass sie nur als unbekannte Sängerin im Äußeren Rand unter wechselnden Künstlernamen auftreten konnte.

Hinter den Kulissen

  • Während ihrer Entstehung war Sy Snootles Spitzname Mrs. Snooty. Das englische Wort Snooty bedeute übersetzt im deutschen hochnäsig. Der Entschluss sie zur Hauptsängerin in der „Max Rebo Band“ zu machen kam nachdem sie von Phil Pelerine mit ihren außergewöhnlichen und charakteristischen Lippen entworfen wurde. Die rubinroten Lippen wurden schließlich von George Lucas vorgeschlagen.
  • In der Originalen Kinofassung von Die Rückkehr der Jedi-Ritter war Sy Snootles eine Marionette. In unterschiedlichen Aufnahmen kontrollierten zwei Puppenspieler einmal den oberen Körper der Puppe und anschließend die Beine. Für Großaufnahmen wurde eine traditionelle Handmarionette verwendet.
  • In der Special Edition wurden die Marionetten durch digital erstellte Aufnahmen ersetzt. Lediglich eine Marionetten-Aufnahme von Sy Snootles blieb erhalten. Nebenbei wurde auch ihr Charakterentwurf angepasst, wodurch die Figur ihren Stoßzahn verlor und verführerische Augen erhielt.

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki