FANDOM


30px-Ära-Imperium


Der TIE/ap-1, auch TIE-Mauler genannt, wurde vom Imperium als schnelles und preisgünstiges Angriffsfahrzeug gegen die Rebellion konzipiert. Das Raupenfahrzeug wurde zu Anfang des Galaktischen Bürgerkriegs getestet und bis zum Ende hin benutzt.

Beschreibung

Entwicklung

Der TIE Mauler wurde von Santhe/Sienar Technologies entwickelt. Um die Kosten möglichst gering zu halten, wurde das für die TIE-Serie übliche Cockpit beim Bau verwendet. Der Mauler opferte starke Panzerung zugunsten hoher Geschwindigkeit und Wendigkeit.

Allerdings gerieten die Mauler im Laufe des Krieges durch die Entwicklung besserer Panzer wie des TIE Crawler – obwohl vom Design des ap-1 inspiriert – oder des mit Schilden ausgestatteten 2-M Repulsorpanzers in den Hintergrund.

Gruppe TIE Mauler auf Geonosis1

Eine Gruppe TIE Mauler.

Bewaffnung

Der TIE ap-1 war mit 3 mittleren Blasterkanonen ausgerüstet, die für den Einsatz gegen Infanterie sehr geeignet waren. Doch die Piloten der TIE ap-1 fanden bald heraus, dass die Panzerketten eine viel effektivere Waffe gegen feindliche Truppen darstellte, indem sie die Soldaten einfach überrollten.

Eine weitere Ähnlichkeit zu den TIE Raumjägern ist, dass die mangelnde Panzerung durch die schiere Masse ausgeglichen wird. Deshalb werden die Mauler nur in Verbänden von mindestens 5 Fahrzeugen eingesetzt.

Weiterhin verfügten die TIE ap-1 über einen Selbstzerstörungsmechanismus durch Überladung des Ionenantriebs, der in aussichtslosen Situationen zumindest alles im unmittelbaren Explosionsradius zerstört.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki