FANDOM


30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium


„Fortan werden wir diesen Tag als Tag des Imperiums feiern. Für unsere Kinder! Und für die Kinder unserer Kinder! Für die nächsten zehntausend Jahre! Sicherheit! Gerechtigkeit und Frieden!“
— Palpatine (Quelle)

Der Tag des Imperiums war ein Feiertag, der den Wandel der Galaktischen Republik in das Galaktische Imperium durch den Obersten Kanzler und späteren Imperator Palpatine im Jahr 19 VSY markierte. Damit sollte dieses Ereignis auch für nachfolgende Generationen in Ehren gehalten werden.

Palpatine führte diesen Feiertag während einer Sondersitzung des Galaktischen Senats auf dem Planeten Coruscant ein, in der er sich auch selbst zum Imperator ernannte. Der Tag sollte dem galaktischen Volk ein Symbol für eine Revolution sein, die nach Jahren der Klonkriege neue Sicherheit, Gerechtigkeit und Frieden gewährleisten sollte. Gefeiert wurde der Tag auf jeder bewohnten Welt des Imperiums. Der Höhepunkt der Feier war meist eine abendliche Parade durch die jeweilige Hauptstadt. Ein hohes Mitglied des Imperiums (ein Senator, Minister etc.) hielt eine Rede und informierte die Bevölkerung über die neuesten Entwicklungen im Imperium.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.