FANDOM


30px-Ära-Real.png


Tales 01.jpg

Deckseite

Star Wars Tales ist eine Comicreihe von Dark Horse, die kleine, von den Hauptstory-Strängen unabhängige Comicgeschichten umfasste. Sie wurde am 29. September 1999 eingeführt und endete am 13. Juli 2005.

Zur Reihe

Insgesamt erschienen bei Dark Horse 24 Bände, die alle mehrere Geschichten enthielten. Später wurden von 20. Februar 2002 bis 25. Januar 2006 noch sechs Sammelbände veröffentlicht, in denen je vier Bände zusammengefasst wurden.

Die Kurzgeschichten der Tales-Reihe behandeln nebensächliche Ereignisse, welche die Hauptgeschichte der Saga nicht beeinflussen. Die Geschichten sind unabhängig voneinander und zeitlich von der Ära der Alten Republik bis zur Ära des Neuen Jedi-Ordens angesiedelt. Grundsätzlich sind die Geschichten als Infinities markiert, doch da einige sekundäre Quellen die einzelne Handlungsstränge wieder aufgenommen haben, gelten einige Geschichten als kanonisch oder sind von zweifelhaftem Kanon. Einige von ihnen sind sogar als Parodien ersonnen und nicht als Erweiterung der Saga. Erst ab der 21. Ausgabe waren alle Geschichten kanonisch und wurden nicht mehr mit dem Infinities-Label gekennzeichnet. Die einzige Ausnahme bildet die Fight Club-Parodie Fett Club.

Einige der Tales-Comics wurden in Deutschland vom Comicverlag Panini veröffentlicht. Die meisten davon sind in den Spezialausgaben Star Wars Specials der Star-Wars-Comicserie zu finden, andere wurden thematisch in den regulären Monatsausgaben veröffentlicht. Der Verlag versäumte hierbei allerdings, die Geschichten als nicht-kanonisch zu kennzeichnen.

Veröffentlichungen

Übersicht

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki