FANDOM


30px-Ära-NeuRep


Tamith Kai war eine der wenigen Überlebenden des Clans der Nachtschwestern auf Dathomir, die fast alle mit ihrer Matriarchin Gethzerion im Kampf gegen Luke Skywalker untergegangen waren.

Biografie

Tamith Kai wollte sich nicht den Kräften der Neuen Republik unterwerfen, obwohl ihr dadurch kaum Schaden entstanden wäre. Stattdessen fand sie in einem neuen Clan der Schwestern der Nacht Gleichgesinnte, die das Erbe Gethzerions fortführen wollten. Um gegen die verhassten Jedi und die Helle Seite bestehen zu können, schloss sich der Clan der Bewegung des Zweiten Imperiums an.

Tamith Kai war eine der aktivsten Hexen, was diese Zusammenarbeit anging und sie kooperierte schnell eng mit Brakiss zusammen, zu dessen rechter Hand sie schließlich wurde. Sie war besonders bewandert darin, neue Schüler für die Schattenakademie zu gewinnen und sie den Gebrauch der Dunklen Seite zu lehren. Tamith Kai war maßgeblich an der Entführung Jaina und Jacen Solos beteiligt, die auf der Schatten-Akademie zu Anhängern der Dunklen Seite gemacht werden sollten. Die Hexe von Dathomir starb beim Angriff auf Skywalkers Jedi-Praxeum auf Yavin IV.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki