Fandom

Jedipedia

Taozin

36.361Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Teilen


Taozin sind riesige, wirbellose und raupenähnliche Lebewesen, die ursprünglich von dem Dschungelmond des Planeten Va'art stammen.

Beschreibung

Die raupenähnlichen Taozin haben einen langen, in Segmente gegliederten Körper an dem sich in Kopfnähe mehrere kleine, klauenbesetzte Arme und weiter unten eine ganze Reihe kurzer, dicker Beine befinden. Sie besitzen am Kopf zwei große, schwarze Augen und einige gebogene Fresswerkzeuge, von der Größe eines menschlichen Beins. Ihre Haut ist mit übereinanderlappenden Chitinplatten bedeckt, an denen sich kleine, etwa vier Zentimeter lange Knoten befinden. Die Chitinplatten schützen die Taozin so gut, dass selbst Blasterfeuer ihnen nichts anhaben kann. Auch Lichtschwerter können ihnen nichts anhaben. Sie durchdringen zwar die Panzerung und die Haut des Taozin und fügen ihm Schmerzen zu, dem scheinbar substanzlosen Inneren des Wesens können sie aber keine Verletzungen zufügen. Das Besondere an den Taozin ist, dass sowohl ihre Haut, als auch ihre inneren Organe und ihr Exoskelett komplett transparent sind.

Eine weitere Besonderheit ist, dass die Taozin nicht in der Macht wahrgenommen werden können, denn die Knoten auf dem Panzer des Taozins stören die Wahrnehmung eines Jedi. Lorn Pavan trug später einen Taozinknoten bei sich und war so fast nicht mehr mit der Macht wahrnehmbar, als er Darth Maul töten wollte.

Lebensweise

Über die Lebensweise und das Verhalten der Taozin ist nicht viel bekannt. Sie galten als ausgestorben, bis die Padawan Darsha Assant, der Informationshändler Lorn Pavan und dessen Droide I-5YQ auf der Flucht vor Darth Maul in der Unterwelt von Coruscant auf ein Exemplar dieser Spezies stießen. Allerdings ist Coruscant nicht die ursprüngliche Heimat der Taozin und es ist davon auszugehen, dass es sich hierbei nur um ein einzelnes Exemplar handelte, welches vor langer Zeit nach Coruscant gebracht wurde.

Taozin scheinen Fleischfresser zu sein, denn das auf Coruscant entdeckte Exemplar ernährte sich überwiegend von Cthonen. Für die Jagd setzten die Taozin eine Art klebrige Seide ein, die sie verspucken und mit der die Opfer bewegungsunfähig gemacht werden.

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki