FANDOM


30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-NeuRep

Die Tarnvorrichtung auf Yalara, einem Planeten im Äußeren Rand, wurde zur Zeit der Alten Republik von dem Jedi-Meister Broden Kel Verdox erschaffen, um die primitiven Einwohner zu schützen, die noch nicht bereit waren, in die galaktische Gemeinschaft aufgenommen zu werden.

Im Jahre 14 NSY zerstörte der Jedi Jaden Korr die Anlage, da die Jünger Ragnos' versuchten die Technologie für ihre eigenen Zwecke zu nutzen. Dazu musste er sich durch einige Noghri und Imperiale bis hin zur Spitze des Turmes vorarbeiten. Die Noghri waren wahrscheinlich von Darth Vader nach Yalara befohlen. Sie sollten die Tarneinrichtung bis zur späteren Verwendung bewachen.

Quellen