FANDOM


Legends-30px

Tatoo I ist neben Tatoo II eine der Zwillingssonnen des Planeten Tatooine.

Geschichte

Luke Skywalker stand als junger Mann gerne an einer Düne vor dem Haus seines Onkels und betrachtete die beiden Sonnen bei deren Untergang, so wie es auch sein Onkel tat, als dieser, kurz nach dem Tod von Padmé Amidala, Luke als Baby in den Armen hielt.

Während des Yuuzhan-Vong-Krieges gründetete der mittlerweile zum Jedi-Meister gewordene Luke Skywalker die Zwillingssonnen-Staffel. Er benannte sie in Erinnerung an seine Heimatwelt Tatooine und die beiden Zwillingssonnen Tatoo I und Tatoo II.

Quellen