Fandom

Jedipedia

Teckla Minnau

36.139Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion7 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png


Teckla Minnau
Teckla.jpg
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Volk:

Naboo

Geschlecht:

Weiblich

Haarfarbe:

Braun

Augenfarbe:

Braun

Biografische Daten
Tod:

20 VSY, Scipio

Heimat:

Naboo

Beruf/Tätigkeit:
Zugehörigkeit:

Teckla Minnau war eine Naboo und stellte zusammen mit ihrer Halbschwester Nandi die Bedienung in der Villa auf der Insel Varykino, dem Sommersitz der Familie Naberrie, dar. Sie gehörte später zu Amidalas Bediensteten auf Coruscant. Gemeinsam mit ihr ging sie nach Scipio, wo sie von Embo nach dem Anbringen einer Bombe erschossen wurde.

Biografie

Frühe Jahre

Teckla wurde auf Naboo in der Stadt Parrlay geboren. Sie wuchs unter gewöhnlichen Verhältnissen als eines von drei Kindern einer Händlerfamilie auf, wo sie besonders mit ihrer Halbschwester eine enge Beziehung verband. Zusammen wurden später auf eine Privatschule in Theed geschickt, wo sie in Geschichte und Kunst, wesentlichen Bestandteilen in der Kultur ihrer Heimat, aber auch Bewirtung und Etikette, unterrichtet wurden. Nebenbei kümmerten sie sich um den Haushalt ihres Bruders Rehtul, einem Anwaltsgehilfen, der innerhalb jener Stadt tätig war.

Als im Jahre 32 VSY die Handelsföderation ihre Invasion startete, konnten die beiden Mädchen gemeinsam mit einigen Mitgliedern der Sicherheitskräfte der Naboo in die Nähe der Sümpfe fliehen. Im Laufe der Gefechte verloren sie sich hier aus den Augen. Ohne zu wissen, wie es ihrer Schwester und der restlichen Familie erging, konnte Teckla über Tage hinweg Patrolien und Bomben der Invasoren entgehen und schließlich Unterkunft und Schutz in einem Dorf in den Sümpfen finden. Hier verblieb sie bis zum Ende der Konflikte.

Schließlich kehrte die Königin, die hatte fliehen müssen, nach Naboo zurück. Nachdem diese und ihr Gefolge den Palast zurückerobert und die Gungans die Droidenarmee der Föderation besiegt hatten, kehrte Thekla während der anschließenden Siegesfeier nach Theed zurück. Glücklicher Weise hatte auch ihre Schwester überlebt, die sich ebenfalls dort einfand. So konnten sie nun ihre Schullaufbahn beenden. Beide wurden später eingestellt, um im Varykino als Bedienungen zu arbeiten.

Klonkriege

Als Padmé Amidala und ihr Jedi-Beschützer und späterer Ehemann Anakin Skywalker im Jahr 22 VSY die Zuflucht des Seenlands erreichten, war es Teckla, die die beiden während ihrer Anwesenheit bediente. Während Paddy Accu für die Belieferung zuständig war, kümmerten sie und ihre Schwester sich um das Wohlbefinden der beiden Gäste. Unter anderem servierte Teckla ihnen einen Teller mit Shuura-Früchten, die sie am gleichen Tag zuvor noch geflückt hatte. Als die Klonkriege ausbrachen, wurde Teckla in die Botschaft Naboos in Galactic City beordert, um Amidalas Personal zu unterstützen. Hierbei wurde sie erneut von ihrer Schwester getrennt, da diese sie nicht begleitete.

Teckla war eine der wenigen, denen die Senatorin Padmé derart vertraute, dass sie ihr sogar von ihrer Schwangerschaft berichtete. Sie half ihr dabei, ihre Schwangerschaft weiterhin vor der Öffentlichkeit geheim zu halten, indem sie ihren schwangeren Bauch kaschierte. Außerdem arbeitete sie zu jener schwierigen Zeit im Leben Amidalas als deren Betreuerin und Pflegerin.

Als Padme Amidala nach Scipio reiste, wurde sie von Rush Clovis über ein seltsames Verhalten des Rat der Fünf informiert. Daraufhin beschlossen sie, dass Clovis einen Sprengsatz zünden sollte, um Padme genügend Zeit zu geben, die notwendigen Informationen zu besorgen. Da er aufgehalten wurde, beschloss Teckla, die Aufgabe zu übernehmen. Dabei wurde sie jedoch von dem Kopfgeldjäger Embo verfolgt. Nachdem sie den Sprengsatz gezündet hatte, wurde sie von ihm erschossen.

Hinter den Kulissen

Es existiert eine weitere Version, in der es im Anschluss an die Klonkriege und Amidalas frühen Tod nach der Geburt ihrer Zwillingskinder Leia und Luke im Jahre 19 VSY zog es Teckla nach Naboo zurück, wo sie einen Schriftsteller heiratete, dessen Name nicht bekannt ist. Nachdem auch die nächste Königin Naboos Apailana, einen verfrühten Tod während der nächsten Schlacht Naboos erlitt, trat Teckla den Dienst für deren Nachfolgerin Kylantha an.

Quellen


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki