FANDOM


Legends-30px

Teich des Wissens war ein irrealer Ort jenseits der Schatten. In diesem Teich war der Thron des Gleichgewichts zu sehen.

Geschichte

Als der Jedi-Großmeister Luke Skywalker im Exil nach der Ursache für den Wandel Jacen Solos in Darth Caedus suchte,[1] besuchte er die Geistwandler in Schlundloch-Station im Schlund. Diese gingen mit ihm jenseits der Schatten, dort entdeckte Skywalker den Teich des Wissens. Als er in diesen blickte, sah er den Thron des Gleichgewichts, auf welchem Allana Chume Ta'Ka saß. Denkend, dass der Thron im Teich vielleicht die Ursache für den Fall Solos darstellte, dachte er, dass der Ex-Jedi vielleicht ihn gesehen und dass ihn das in den Wahnsinn getrieben hatte. Später, im See der Erscheinung, welchen er zusammen mit seinem Sohn Ben beschritt, erschien ihm Solo. Dieser bejahte Lukes These zu seinem Wandel, aber er habe nicht Skywalker in diesem gesehen. Es bleibt unbekannt, wenn Jacen Solo auf dem Thron des Gleichgewicht im Teich des Wissens gesehen hatte.[2]

Quellen

Einzelnachweise