FANDOM


30px-Ära-Aufstieg.png


Teleq war ein Kopfgeldjäger, der von Granta Omega auf Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker angesetzt wurde. Er verfolgte sie auf Ragoon-6 und lockte sie an, indem er den Jedi Wren Honoran gefangen nahm. Teleq hatte lange Arme und Beine und hakige Finger und Zehen. Dadurch konnte er sich auf Bäumen sehr gut fortbewegen. Diesen Vorteil nutzte er, als er die beiden Jedi von einem Baum aus mit einem Flechette-Werfer attackierte, der Giftpfeile auf sie abfeuerte. Um den Kopfgeldjäger zu fassen, mussten sich Obi-Wan und Anakin ebenfalls auf die Bäume begeben. Dort verfolgten sie Teleq. Je länger die Verfolgung dauerte, umso unruhiger wurde Teleq und Obi-Wan vermutete eine Falle. Doch schließlich konnte er den Flüchtenden durch einen überraschenden Sprung in ein Vogelnest drücken, das einheimische Vögel, so groß wie Anakin, bewachten und Teleq davontrugen.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki