FANDOM


30px-Ära-NeuJedi30px-Ära-Legacy

Während des Yuuzhan-Vong-Krieges entwickelte Lando Calrissian einen Kampfdroiden, den YVH-1. Um diesen produzieren zu können, gründete Lando Calrissian die Firma Tendrando Arms. Später wurde von Tendrando Arms auch der YVH-M gebaut. Der Firmenname ist eine Zusammenziehung von „Tendra“, dem Vornamen von Lando Calrissians Frau, und seinem eigenen Vornamen „Lando“. Später stellte die Firma noch weitere Droiden her, wie den Sicherheitsdroiden SD-XX.

Während des Schwarmkrieges lieferte Tendrando Arms der fünften Flotte der Galaktischen Allianz mehrere, zu Käferkillern umgebaute YVH-Droiden. 50 Käferkiller enterten mit Jedi-Großmeister Luke Skywalker den zuvor gekaperten Sternzerstörer Admiral Ackbar.

Im Jahr 40 NSY hatte das Unternehmen auch einen Firmensitz auf Drewwa im Crossroutes-Geschäftshabitat.

Quellen