Fandom

Jedipedia

Terpfen

36.403Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Teilen

30px-Ära-NeuRep.png


BKL-Icon.png Dieser Artikel behandelt den Mon Calamari; für die Korallenart siehe Terpfen (Tier).

Terpfen war ein Mon Calamari, der als Techniker in der Neuen Republik tätig war und unbewusst für das Imperium spionierte.

Biografie

Man hatte Terpfen in imperialer Gefangenschaft einen Teil seines Gehirns entfernt, sowie durch ein künstliches Hirn ersetzt, sodass er gegen seinen Willen auch in der Neuen Republik dem Imperium gehorchte und als Spion und Saboteur für sie arbeitete. Er war gut mit Ackbar befreundet und gehörte auch zu dessen persönlichem Technikerstab. So konnte er auch Ackbars B-Flügler manipulieren, so dass er in die Kathedrale der Winde flog, was Ackbar schwer deprimierte und ihn in den Ruhestand trieb. Terpfen sorgte auch dafür, dass der Leiter der imperialen Akademie auf Carida, Furgan, den Aufenthaltsort von Anakin Solo erhielt.

Nachdem Carida durch Kyp Durron zerstört worden war, verlor Furgan die Kontrolle über Terpfen und dieser beichtete seine Sünden bei Leia Organa Solo. Zusammen versuchten sie nun Anakin auf Anoth zu retten. Da Leia jedoch nicht wusste, wo sich der Planet befindet, mussten sie zuerst Ackbar aufsuchen. Auch diesem erzählte Terpfen seine Geschichte und Ackbar vergab ihm. Mit Ackbars Hilfe gelang es ihnen schließlich die Imperialen aufzuhalten und Anakin zu beschützen. Anschließend konnte durch Terpfens Informationen auch Mon Mothma gerettet werden, da er von dem Gift, das ihr Furgan verabreicht hatte, wusste und Cilghal Mon Mothma davon befreien konnte.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki