FANDOM


30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Real


The Clone Wars – Die Jedi-Allianz ist ein Videospiel für Nintendo DS. In den Vereinigten Staaten ist es am 27. November 2008, in Deutschland Weihnachten 2008[1], erschienen.

Anthony Daniels bestätigte am 29. März, dass er in den vorherigen zwei Wochen für das The Clone Wars-Videospiel Texte aufgenommen hatte.[2]

Missionsverlauf

Das Spiel beginnt mit einer kleinen Sequenz: Die Sedawan, ein Schiff zum Transport von Lichtschwertkristallen, wird angegriffen. Die Jedi Luminara Unduli nimmt den Kampf mit den Angreifern auf. Ein Klonkrieger kontaktiert den Jedi-Rat, wird aber im Verlauf der Übertragung von einem Lichtschwert hinterrücks getötet. Der Rat entsendet zwei vom Spieler wählbare Jedi, um der Sache auf den Grund zu gehen. Diese finden ein zerstörtes Schiff ohne Kristalle vor, sehen jedoch eine Nachtschwester. Sie flieht, doch die Spur ihres Schiffes führt nach Rodia, wo zwei weitere Jedi hingeschickt werden. Die beiden vermuten, dass sich ein Verräter auf Coruscant befindet und dass der Hutt Ziro seine Finger im Spiel haben könnte. Zusammen mit den zwei Jedi starten Padmé Amidala, R2-D2 und C-3PO ein Ablenkungsmanöver. So gelangen die Jedi in den Palast des Hutten. Dort treffen sie auf Asajj Ventress, die den Hutten bedroht. Sie wird besiegt, und ein neuer Charakter taucht auf: Ros Lai. Im Tausch gegen ein Schiff gibt sie den Jedi einen Datenkristall. Während dieser analysiert wird, müssen sich die Jedi auf Rodia einer Übermacht der machtbewanderten Bewohner von Dathomir stellen. Am Ende des Levels trifft man auf eine weitere Nachtschwester. Die Jedi belauschen ein Gespräch mit der Nachtschwester Sai Sircu und dem Sith-Lord Darth Sidious. Beide wollen mit Hilfe der Kristalle eine Superwaffe bauen. Die Jedi töten die Nachtschwester und Ros Lais Informationen konnten vollständig analysiert werden und alles deutet daraufhin, dass die Spur weiter zum Planeten Christophsis führen wird. Mit Senatorin Amidala und den beiden Droiden reisen die zwei Jedi dorthin. Allerdings werden sie dort sofort angegriffen, können die Senatorin aber retten. Es stellt sich heraus, dass Ros Lais Informationen unvollständig sind. Der Jedi-Meister Yoda schickt zwei weitere Jedi nach Dathomir, um die Heimat der Nachtschwestern zu erkunden. Die Jedi werden sofort entdeckt und wieder in Gefechte verwickelt. Die Droiden werden nach Christophsis geschickt, um den Hauptcomputer zu hacken. Doch auf Dathomir entdecken die Jedi eine schreckliche Wahrheit: Schon bald soll die Superwaffe starten. Doch die Separatisten sind untereinander zerstritten: Da die Kristalllieferung von Rodia wegen des Todes der Nachtschwester nicht angekommen ist, lässt Sidious die Devastation Kurs auf Dathomir nehmen. Doch Sai Sircu vertauscht die Koordinaten von Dathomir mit denen von Coruscant. Die Jedi teilen sich in kleine Gruppen auf, um den Auftrag schneller zu erledigen. Plo Koon und Ahsoka Tano können Ventress im Kampf besiegen, Kit Fisto und Obi-Wan Kenobi erteilen Dooku eine herbe Niederlage. Doch Anakin Skywalker und Mace Windu haben die schwerste Aufgabe: Sie müssen Sai Sircu finden und töten, was sie in einem erbitterten Kampf letztendlich schaffen. Auch die Zerstörung Coruscants kann verhindert werden.

Levelliste

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Bericht bei T-Online.de
  2. The Clone Wars to have a tie-in video game bei JediNews.co.uk

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.