FANDOM


30px-Ära-Real



Star Wars The Clone Wars Sticker Collection ist ein Sticker Album von Merlin Stickers, das die Geschichte des Films The Clone Wars in Form eines Stickeralbums nacherzählt. Insgesamt gibt es 226 Sticker auf 48 Seiten. Außerdem befindet sich noch ein "Poster" dabei, mit einer Kurzbeschreibung von allen wichtigen teilnehmenden Charakteren. Auf diesem werden noch einmal 14 verschiedene Sticker aufgeklebt.

Einleitung

Eine gespaltene Galaxis! Nach der Schlacht von Geonosis hat sich Count Dookus Droiden-Armee im Handstreich die Kontrolle über die wichtigsten Hyperraum-Routen gesichert und die Republik damit vom Großteil ihrer Klonkrieger getrennt. Mit den wenigen Klonen, die ihnen noch zur Verfügung stehen, können die Jedi-Generäle im äußeren Rand nicht Fuß fassen, da sich immer mehr Planeten Dookus Separatisten anschließen.

Während sich die Jedi im Kriegseinsatz befinden, gibt es niemanden, der für Recht und Ordnung sorgt. Chaos und Verbrechen nehmen zu, und viele Unschuldige fallen der Gesetzlosigkeit der Galaxis zum Opfer. Selbst der Sohn von Verbrecherlord Jabba the Hutt wurde von einer verfeindeten Piratenbande entführt! In seiner Verzweiflung gibt Jabba einen Hilferuf zur Rettung seines Sohnes aus. Einen Ruf, auf den die Jedi mit Vorsicht reagieren...


Sticker

Charaktere

Jedi

Sith

Klone

Droiden

Hutts/Hutten

Andere

Im Kampf

  • Droiden
  • Klonkrieger
  • Obi-Wan
  • Ventress
  • Dooku
  • Anakin
  • Ahsoka

Handlung

Der Rat der Jedi beschließt, eine Befreiungsaktion für Jabbas Sohn durchzuführen. Sie erhoffen sich, dass Jabba der Republik erlaubt, seine Hyperraumrouten im Äußeren Rand zu benutzen, wenn sie den kleinen Hutt wohlbehalten nach Hause bringen. Da die Reihen der Jedi nach den vielen Schlachten stark gelichtet sind, betraut der Rat die Generäle Kenobi und Skywalker mit der bedeutenden Mission. Da er keinen Kontakt zu Obi-Wan und Anakin auf Christophsis herstellen kann, schickt Yoda eine Padawan-Schülerin, Ahsoka Tano, aus, um die Nachricht zu überbringen. Obi-Wan und Anakin sind erfreut, als sie ein republikanisches Schiff am Himmel sehen. Anakin ist entsetzt, als Ahsoka ihm erzählt, dass sie sein neuer Padawan sei. Plötzlich taucht ein Energieschild am Stadtrand auf und die Separatisten starten ihre zweite Welle. Während Obi-Wan und Rex die Straßenfront anführen, suchen Ahsoka und Anakin nach dem Schildgenerator. Ahsoka und Anakin finden den Generator und zerstören ihn, woraufhin der Schild zusammenbricht. Sofort beginnen die Klone mit dem Gegenangriff und mähen die Droiden mit ihren schweren Geschützen einfach nieder. Plötzlich trifft Yoda mit republikanischer Verstärkung ein und die Droiden ziehen sich zurück. Yoda beauftragt Anakin und Ahsoka, Jabbas Sohn zu finden, der auf dem Planeten Teth gefangen gehalten wird, während Kenobi ein Abkommen mit den Hutts vereinbaren soll. Anakin und Ahsoka erreichen Teth aber werden schon bald von den Droiden entdeckt. Die Jedi beginnen zusammen mit den Klonen den Sturm auf den Tafelberg, auf dem der Hutt gefangen gehalten wird. Nachdem der Berg erobert ist, gehen Anakin und Ahsoka in die Burg zu den Verließen, da sie den Hutt dort vermuten. Count Dooku versichert Jabba währenddessen, dass die Jedi seinen Sohn entführt haben und er selbstverständlich schon ein Befreiungskommando entsendet hat. Dann erteilt er Ventress den Befehl, den Hutt zurückzuholen. Anakin teilt Obi-Wan mit, dass er vermutet, dass Dooku und die Separatisten hinter der Entführung stecken. Noch viel schlimmer ist: Der Hutt ist schwer krank und wird den Rückflug nach Tatooine womöglich nicht überleben. Dann trifft Ventress ein und startet zusammen mit ihren Droiden einen Gegenangriff. Die Klone können sie nicht lange zurückdrängen und müssen sich in die Burg zurückziehen. Die Klone versuchen jetzt die Droiden zurückzuhalten, während Anakin, Ahsoka und R2-D2 einen anderen Ausgang finden. Zusammen mit Ventress haben die Klone allerdings keine Chance sich zu verteidigen und werden überwältigt. Anakin und Ahsoka haben inzwischen ein Schiff gefunden, doch gerade als sie an Bord gehen wollten, wurden sie von einem Vulture-Droiden angegriffen. Als sich dann auch noch Ventress nähert, bleibt den beiden keine Wahl, als sich nach einer anderen Fluchtmöglichkeit umzusehen. Als Obi-Wan auf dem Planeten eintrifft, unterstützt er die Klone, die daraufhin die Droiden zurückschlagen. Unterdessen haben die beiden Jedi Ahsoka und Anakin ein weiteres Schiff zur Flucht gefunden – die Twilight. Obi-Wan, der inzwischen auf Ventress gestoßen ist, liefert sich derweil ein Lichtschwertduell. Der Kampf endet erst, als Ventress bemerkt, dass Anakin nicht mehr da ist - Ventress flieht. Per Hologramm übermittelt sie an Jabbas Palast, dass die Klone in der Überzahl waren und Skywalker den Hutt getötet hat. Dem hingegen geht es wieder gut, da Ahsoka ihm an Bord der Twilight-Medizin gegeben hat. Padmé Amidala hat inzwischen von der Nachricht gehört, dass Dooku die Jedi beschuldigt, Jabbas Sohn entführt zu haben und macht sich auf den Weg zu Ziro, Jabbas Onkel aufzusuchen, um mit ihm ein Abkommen zu vereinbaren. Mit Entsetzen stellt sie fest, dass Ziro mit Count Dooku unter einer Decke steckt, woraufhin dieser sie gefangen nimmt. Ein Funkspruch von 3PO macht die Republik allerdings auf die Gefangennahme der Senatorin aufmerksam. Anakin und Ahsoka, die inzwischen auf Tatooine angekommen sind, mussten sich trennen, da ihre Ankunft auf dem Planeten nicht unbemerkt war. Ahsoka macht sich mit Rotta auf dem Weg zu Jabbas Palast, während Anakin auf Count Dooku wartet, der auch schon bald auftaucht und Anakin angreift. Plötzlich zeigt Dooku Anakin ein Hologramm, wo Ahsoka von drei Magna-Guards angegriffen wird. Sofort schnappt sich Anakin Dookus Speeder und macht sich auf den Weg zu Jabbas Palast, da er vermutet, dass die Droiden Ahsoka dorthin gebracht haben. Auf Coruscant lässt Ziro inzwischen Padmé zur Hinrichtung führen, da sie es für zu gefährlich, hält sie am Leben zu lassen. Gerade als die Wächterdroiden ihre Waffen erheben, stürmen die Klone und C-3PO den Saal und nehmen Ziro fest. Anakin, der inzwischen Jabbas Palast erreicht hat, fragt, wo sie Ahsoka gefangen gehalten wird, doch statt einer Antwort gibt Jabba nur den Befehl, den Jedi zu töten, aber noch bevor sie schießen können, taucht Ahsoka mit dem Huttling und den Armen auf. Jabba ist überglücklich. Zu Anakins und Ahsokas Überraschung gibt er einen Befehl: Den Befehl, die Jedi sofort zu exekutieren. Doch plötzlich trifft eine Nachricht aus Ziros Palast ein. Padmé erscheint auf einem Hologramm und legt die Verstrickung von Dooku und Ziro in die Entführung Rottas offen. Jabba, der der Republik nun sehr dankbar ist, erlaubt ihr, seine Hyperraum-Routen zu benutzen. Count Dooku beichtet seinem Meister Darth Sidious von seiner Niederlage, doch dieser scheint nicht beeindruckt. Er ist überzeugt, dass die Mühen desKlonkrieges zu seinen Gunsten mahlen...

Nachbestellung

Fehlende Sticker können nicht nur im Handel erworben, sondern auch über den MERLIN-Bilderdienst bestellt werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.