FANDOM


30px-Ära-Sith.png30px-Ära-Aufstieg.png


Der Königliche Palast von Theed ist der Regierungssitz der Monarchen von Naboo.

Standort

Auf einer steilen Klippenwand, die von Wasserfällen geziert wird, befindet sich der Königliche Palast von Theed. Er ist im traditionellen Naboo-Stil erbaut und traditionsgemäß fügt jeder Monarch Naboos einen weiteren Turm an den Palast an. Das prächtige Gebäude wie auch die umliegenden Bauten sind umgeben von Parks und öffentlichen Plätzen. Landschaftliche Skulpturgärten ergänzen die Randgebiete, Statuen der meist geehrten Philosophen, Monarchen und Künstler der Naboo umkreisen den Palast und ebnen den Pfad, der zu seinem Eingangsbereich führt.

Auf einer Seite des Palastes befindet sich ein Raumschiffhangar, worin die N-1 Sternjäger und das Königliche Schiff ruhen.

Ein Vermächtnis aus weniger friedlichen Zeiten ist ein geheimes Netzwerk aus Tunnels unterhalb des Palastes, die diesen direkt mit den Wasserfällen verbinden. Die Rückeroberungsbewegung unter Königin Amidala nutzte diese Tunnel 32 VSY, um ihren eigenen Palast zu stürmen, nachdem dieser eingenommen worden war.

Architektur

Die Architekten von Theed legten die Stadt so an, dass sie sich vom Palast aus um diesen herum ausweitete, so dass er das glanzvolle Zentrum darstellte. Sie stellten in ihrer Konstruktion außerdem sicher, dass der Palast das Bild der Stadt dominierte, von wo auch immer man diese überblickte.

Der Palast ist eine mächtige Konstruktion von hervorstechender Präsenz. Er ist mit kunstvollen und grazilen Polituren versehen, die als Beleg für die Hingabe der Naboo für Kunst und Kultur ausgelegt werden könnte.

Innenleben

Direkt hinter den Eingangstoren des Palastes findet man sich in einer riesigen Haupthalle wieder, die oft für Zeremonien herhält. Von hier aus führen weitere Hallen tiefer in den Palast. Jeder einzelne Teilabschnitt wird von Mitgliedern der gut ausgerüsteten Palastgarde gesichert und patrouilliert. Der Innenbereich des Palastes beinhaltet Ratssäle und mehrere Audienzhallen, ebenso wie die Arbeitsplätze und diverse Standardeinrichtungen, die dazu dienen, den Alltag des Monarchen und des Personals zu gestalten.

Der Thronsaal ist eine weitere riesige Halle, mit hohen, gewölbten Decken. Die Vielzahl an großen Fenstern bietet einen fabelhaften Ausblick auf die Stadt und taucht den Monarchen während seiner Audienzen in Sonnenlicht. Die einzige Einrichtung besteht aus einem Arbeitsplatz, Sitzgelegenheiten für die Zofen und Mitglieder des Königlichen Beirats und selbstverständlich dem Thron des Monarchen. Die spärliche Einrichtung bietet einen starken Kontrast zum Herrscher selbst, dessen Aufmachung majestätisch und dominant ist. Somit dient sie dazu, das Augenmerk des Betrachters gänzlich auf jene Person zu fokussieren.

Bedeutung

Oft stellen der Palast und seine Umgebung den Schauplatz für große Paraden dar. Zeremonien fanden oft außerhalb des Eingangsbereichs statt, sofern das Wetter dies nicht erlaubte, wurde das Event in der riesigen Halle direkt hinter den Eingangstoren ausgetragen. Das antike und majestätische Gebäude dient als Wohnsitz des derzeit amtierenden Monarchen der Naboo, welcher jeweils demokratisch vom Volk gewählt wird. Ebenso dient der Palast als Treffpunkt für den Königlichen Beirat.

Geschützt wird der Palast von der Palastgarde, wenn auch das friedliche Naboo sich selten einer kriegerischen Auseinandersetzung gegenübersieht.

Verwicklungen

„Unser Volk stirbt, Senator. Wir müssen sofort etwas unternehmen, um die Föderation aufzuhalten“
— Amidala zu Palpatine (Quelle)

Der letzte Krieg Naboos lag bereits so weit zurück, dass die Erinnerung daran bereits aus den Gedanken der Einwohner verschwunden war. Doch im Jahre 32 VSY, zur Regierungszeit Amidalas, sollte sich die Blockade des Planeten zu einer Invasion und anschließenden Schlacht entwickeln.

Theed-Siegesfeier.jpg

Siegesfeier nach der Besatzung.

Die Stadt wurde von einer übermächtigen Droidenarmee eingenommen und der Palast gestürmt. Die Sicherheitskräfte hatten den Invasoren nicht viel entgegenzusetzen, sodass es Nute Gunray und Rune Haako gelang, den Palast beinahe widerstandslos einzunehmen. Sie wollten die Unterschrift eines Vertrags erzwingen, der ihre Blockade rechtfertigte, und als die Königin ihre Weigerung aussprach, ließen sie sie festnehmen. Der Königin und ihren Zofen, sowie ihrem Sicherheitschef Panaka, gelang jedoch mithilfe zweier Jedi und Ric Olié, der das Königliche Raumschiff steuerte, die gemeinsame Flucht nach Coruscant.

Die Königin ließ die Besatzung ihres Palastes nicht über sich ergehen und kehrte später mit ihrem Gefolge zurück, um ihre Heimat von den Invasoren zu befreien. Sie verbündete sich mit den Gungans, die eine Schlacht gegen die Droidenarmee auf offenem Feld führten, während sie mit ihrer kleinen Eliteeinheit den Palast stürmte. Nute Gunray konnte von Sabé getäuscht werden, Amidalas Double, sodass er seine Droiden auf die Falsche ansetzte, womit es Panaka und Amidala gelang, ihn letztendlich festzunehmen. Dies und die Zerstörung des Droidenkontrollschiffs durch Anakin Skywalker führte zum Sieg der Bevölkerung von Naboo.

Infolge des Triumphes dienten der Palast und sein Umfeld einer anschließenden Siegesparade, der sowohl die Naboo als auch die Gungans beiwohnten.

Hinter den Kulissen

  • Für die Kreation von Theed und dessen Palast wurde das von einer Vielzahl kultureller Eigenheiten aus unterschiedlichen Ländern inspiriert. So beinhalten der Palast und die Stadt Einflüsse der Mauren, Italiens, Marokkos und der Türkei. Einen wesentlichen Einfluss auf das Aussehen des Palasts von Theed hatten die Bauten des Architekten Lloy Wright, insbesondere das Civic Center im kalifornischen Marin County.[1] Das Ziel der Designer lag darin, eine romantische und gleichermaßen retro-futuristische Zivilisation widerzuspiegeln, die für Liebe, Frieden und Kunst einsteht.
  • In der 2004 erschienenen DVD-Ausgabe der Special Edition von Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter ist der Palastvorplatz fälschlicherweise immer noch so zu sehen wie schon in Episode I – Die dunkle Bedrohung, obwohl in Episode II – Angriff der Klonkrieger eine vollkommen umgestalteter Platz erscheint.

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki