FANDOM


30px-Ära-NeuRep


„Haben Sie diesem Bericht irgendetwas hinzuzufügen, General Drost?“
„Nein, Sir.“
„Können Sie mir irgendeinen Grund nennen, Sie nicht sofort Ihres Kommandos zu entbinden?“
„Nein, Sir“
— Großadmiral Thrawn und Drost (Quelle)

General Theol Drost war der Kommandant der Werften von Bilbringi zur Zeit des Thrawn Feldzuges.

Biografie

Drost galt als solider Taktiker, was die Sicherung von Raumstationen anging. Er diente fast eine ganze Dekade lang als Kommandant auf zahlreichen Raumstationen, Munitionsdepots und Treibstoffstationen, bis er schließlich zum General und Kommandant der Bilbringi-Schiffswerften befördert wurde. 9 NSY gelang es Mitgliedern der Schmugglerallianz, diese Werften zu infiltrieren. Als ihre Anwesenheit bemerkt wurde, flüchteten sie und schafften es hierbei, einen fast fertiggestellten Sternzerstörer zu vernichten.

Großadmiral Thrawn traf kurz danach mit der Schimäre ein und zitierte den General zu sich. Er las sich den Bericht durch und fragte ihn leise aus, ob er sich hierfür verantwortlich fühlte oder ob er nach Ausflüchten suchte. Viele an Bord der Schimäre, so auch Pellaeon, gingen von einer harten Bestrafung für diese Inkompetenz aus, ganz im Sinne von Lord Vader, zumindest aber von einem Kriegsgericht und einer unehrenhaften Entlassung. Thrawn entschied sich anders. Er erklärte dem General, dass sein Schiff in dreißig Stunden wieder aufbrechen würde und er so lange Zeit habe, ein neues Sicherheitssystem für die Werften zu entwickeln und umzusetzen, und der Admiral nach Ablauf dieser Zeit über die Zukunft Drosts entscheiden würde. Der General versicherte, dass er Thrawn nicht noch einmal enttäuschen würde und trat weg. Pellaeon missbilligte diese Entscheidung, da er eine härtere Strafe bevorzugte. Thrawn erklärte ihm, dass Drost an sich ein fähiger Mann war, aber an Selbstzufriedenheit leide und noch eine weitere Chance verdiente.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki