FANDOM


30px-Ära-Aufstieg.png


Die Tiefflugangriffstransporter/Fracht, auch TFAT/f, Frachtkanonenboote oder Panzerheber genannt, wurden während der Klonkriege von der Galaktischen Republik eingesetzt, um die verschiedensten Fahrzeuge abzusetzen.

Technologie

Der TFAT/f hatte zwar eine ähnliche Form wie das TFAT/i-Kanonenboot, war aber deutlich größer und speziell für den Transport von AT-TEs gebaut worden. Später wurde das TFAT/f weiter modifiziert, um auch andere Frachten laden zu können, zum Beispiel einen IFT-X-Kampfpanzer, einen RX-200 Falchion-Klasse Angriffspanzer oder diverse kleinere Kampfläufer. Die Fahrzeuge wurden allesamt mit magnetischen Greifarmen festgehalten, die beweglich waren und die Fracht somit augenblicklich ausklinken konnten. Daher wurden die TFAT/f auch eingesetzt, um Hindernisse für die Bodentruppen aus dem Weg zu räumen oder um Trümmerteile vom Schlachtfeld abzutransportieren.

TFAT f Geonosis.jpg

Ein TFAT/f setzt einen AT-TE während der Schlacht von Geonosis ab.

Der TFAT/f war mit speziellen starken Repulsoren ausgerüstet, um die enormen Lasten tragen zu können. Da der Transporter nicht landen musste, um die Fracht abzuladen, war das Kriegsgerät sofort einsetzbar und das TFAT/f konnte direkt im Anschluss aus dem Kampfgebiet fliegen. Verglichen mit dem TFAT/i besaß der Angriffstransporter nur eine minimale Bewaffnung zur Verteidigung, in Form von 3 Laserkanonen, außerdem bestand die Besatzung nur aus einem einzigen Piloten. Genau wie die TFAT/i konnten die TFAT/f kurze Strecken durch den Weltraum fliegen, was nötig wurde, wenn der Acclamator-Kreuzer nicht in die Atmosphäre eintreten konnte.

Zum ersten Mal wurden sie während der Schlacht von Geonosis eingesetzt, wo sie mehrere Wellen von AT-TEs an der Front absetzten. Im weiteren Verlauf des Krieges wurden sie immer wieder zum Transport von Kampfläufern und anderen Kampffahrzeugen eingesetzt und bewährten sich, wie auch die TFAT/i, in ihrer Funktion hervorragend. Nach dem Sturz der Republik wurde dieses Fahrzeug in die Imperiale Armee eingegliedert, wo es noch einige Zeit diente und hauptsächlich für den Transport der PX-4 Kommandozentrale verwendet wurde.

Hinter den Kulissen

Beim Entwerfen des Transporters ließen sich die Star Wars-Designer vom Transporthubschrauber S-64 Skycrane inspirieren.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki