FANDOM


30px-Ära-Real.png


Tim Dry ist ein britischer Schauspieler, der in Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter den Whiphide J'Quille sowie einen Mon-Calamari-Offizier der Rebellen-Allianz darstellte. Außerdem wirkte Dry in der Fernsehserie Das zehnte Königreich und zahlreichen TV-Werbespots mit, wovon zwanzig Stück auch in Deutschland ausgestrahlt wurden.

Außerhalb der Filmszene tourte er in den 1980er-Jahren zusammen mit Sean Crawford unter dem Bandnamen „Tik & Tok“ durch Europa und Japan, wo sie im Vorprogramm der Musikgruppe Duran Duran, dem Sänger Gary Numan und der Band Ultravox auftraten. Mit seinem Buch Continuum, das noch im Jahr 2008 veröffentlicht wird, beschreibt Dry seine Erlebnisse mit der Star-Wars-Saga. Auch arbeitet er an einer autorisierten Biografie von Robert Watts, dem Produzenten von Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter.

Im März 2008 war Tim Dry als Gaststar auf der Jedi-Con 2008 im Düsseldorfer Maritim-Hotel anwesend.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki