Fandom

Jedipedia

Ton Phanan

35.730Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Imperium.png30px-Ära-NeuRep.png30px-Ära-Legacy.png


Autoren.png Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: Hier geht dreimal so viel, die X-Wing-Reihe ist alles andere als ausgeschöpft. MfG, Corran (Diskussion) 14:33, 24. Nov. 2013 (UTC)

Ton Phanan
TonPhanan.jpg
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

Männlich

Haarfarbe:

Blond

Augenfarbe:

Blau

Körpergröße:

1,80 Meter

Besondere Merkmale:

viele Prothesen

Biografische Daten
Tod:

7 NSY

Heimat:

Rudrig

Beruf/Tätigkeit:
Zugehörigkeit:

Ton Phanan war ein Pilot der Gespensterstaffel. Er flog unter dem Kodenamen Gespenst Sieben.

Biografie

Leben

Der frühere Arzt Ton Phanan trat der Rebellen-Allianz bei und war in der Schlacht von Endor auf einer Nebulon-B-Fregatte als Sanitäter tätig. Aufgrund einer Allergie gegen das Heilmittel Bacta konnten seine zahlreichen Verletzungen, die er sich in Schlachten, zuzog nicht damit behandelt werden. Er trug stattdessen einige mechanische Prothesen, die seine verlorenen Körperteile oder Organe ersetzten. Am markantesten war eine Metallplatte, die seine linke Gesichtshälfte verdeckte.

Später war er einer der zehn Piloten, die von Wedge Antilles ausgesucht wurden, um in der Gespensterstaffel zu fliegen. Dort freundete er sich schnell mit dem ehemaligen Schauspieler Garik Loran an. Diese beiden bildeten auch ein Flügelpaar.

Phanan wurde in einem Einsatz der Staffel auf dem Planeten Halmad abgeschossen. Sein Flügelmann Face fand ihn schließlich nach langer Suche, konnte ihn aber letztendlich nicht retten. Nach Phanans Tod war Face gezwungen, die Überreste seines Freundes mit den Laserkanonen seines TIE-Abfangjägers auszulöschen.

Vermächtnis

Offizier: „Wir empfangen zwei neue Transpondersignale - einen Kilometer entfernt und näher kommend. [...] Ihre Kennungen lauten Phanan Eins und Phanan Zwei.“
Captain: „Phanan... Geben sie Generalalarm!“
— Phanans Name versetzt eine Komandozentrale von Stavin Thaals Schnapphunden in Panik. (Quelle)

Mehr als drei Jahrzehnte nach seinem Tod nutzte Garik Loran Tons Ruf um ein Ablenkungsmanöver bei der Jagd auf General Stavin Thaal zu iniziieren. Dabei gab er den Namen seines toten Freundes über eine abgehörte Komstation als Anführer einer Einheit der Gespensterstaffel an. Nach der erfolgreichen Überführung des Generals gab Loran gegenüber dem Chef des Geheimdiensts der Galaktischen Allianz aber zu, dass Phanan wirklich vor vielen Jahren gestorben war.

Quellen


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki