Fandom

Jedipedia

Toryn Farr

35.936Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion1 Teilen

30px-Ära-Imperium.png


Toryn Farr
Toryn-farr.jpg
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

Weiblich

Haarfarbe:

Braun

Biografische Daten
Beruf/Tätigkeit:

Offizier

Zugehörigkeit:

Rebellen-Allianz

Toryn Farr war bei der Rebellion und in der Echo-Basis auf Hoth stationiert. Dort war sie für die Kommunikation zuständig.

Biografie

Bei der Evakuierung der Basis erreichte sie, gemeinsam mit ihrer schwer verbrannten Schwester Samoc, einen der letzten Transporter, die Bright Hope. Die Freude über die Flucht währte nicht lange; der Transporter geriet mitten in die Schlacht, die im Orbit des Planeten tobte. Die Kopfgeldjäger Zuckuss und 4-LOM, die an Bord des Schiffes Mist Hunter unterwegs zu Darth Vader waren, um den Auftrag, Han Solo zu fangen, entgegenzunehmen, eröffneten das Feuer auf den flüchtigen Transporter. Da die Kopfgeldjäger zuvor einen Auftrag für die Rebellen erledigt hatten, hofften sie, dadurch beim Imperium Punkte machen zu können.

Der Transporter wurde schwer beschädigt und zusätzlich von einem sich nähernden Sternzerstörer beschossen, der ihn bis auf wenige Decks zerstörte. Toryn Farr überlebte den Angriff gemeinsam mit knapp hundert an Bord befindlichen Rebellen. Da sie der ranghöchste Offizier war, hatte sie das Kommando über das antriebslose im Raum treibende Schiff. Die Sauerstoffversorgung war zusammengebrochen und es gab keine Informationen darüber, wie lange die Passagiere noch überleben würden. Zudem war ein Zerstörer nach dem Abzug der imperialen Flotte für die Suche im Trümmerfeld um Hoth zurückgeblieben und näherte sich ihrer Position.

Da es noch einige wenige funktionstüchtige Rettungskapseln gab, musste Farr entscheiden, wer von den Überlebenden damit zurück nach Hoth geschickt wurde. Sie wählte achtzehn von ihnen aus und blieb selbst gemeinsam mit den übrigen Rebellen und ihrer Schwester zurück.

Toryn Farr Hoth.jpg

Toryn Farr in der Echo-Basis.

Kurz bevor der Zerstörer ihre Position erreichte, dockte die Mist Hunter plötzlich am Transporter an und 4-LOM betrat das Schiff, um zu verkünden, dass er und Zuckuss 26 der Rebellen retten würden. Farr war misstrauisch, da sie in den vermeintlichen Rettern Kopfgeldjäger erkannte, und ordnete an, dass die Rebellen sich verbarrikadierten und der Aufforderung nicht folgten. Mit Gewalt verschleppte 4-LOM sie in eine Gefangenenzelle an Bord der Mist Hunter, wo er ihr noch einmal versicherte, einen Teil der Rebellen retten zu wollen, um sie zum Rendezvous-Punkt der Rebellen-Flotte zu bringen. Farr konnte die Kopfgeldjäger dazu überreden, sämtliche verbliebenen Rebellen zu evakuieren und stattdessen zu einer nahegelegenen Basis zu bringen.

Dicht gedrängt flogen alle achtzig verbliebenen Rebellen im kleinen Schiff der Kopfgeldjäger zur Rebellenbasis. Nachdem die Verletzten dort behandelt wurden, reiste Farr - gemeinsam mit 4-LOM, Zuckuss, Darklighter und ihrer Schwester - zum Rendezvous-Punkt der Rebellenflotte, wo sie von General Carlist Rieekan persönlich eine Auszeichnung erhielt und zur Kommandantin befördert wurde.

Im Anschluss erhielt sie das Kommando über eine Spezialeinheit. Ihr erster Auftrag für diese Einheit war die Rettung der achtzehn mit Rettungskapseln nach Hoth geschickten Rebellen.

Hinter den Kulissen

Toryn Farr wird in Episode V von Brigitte Kahn dargestellt.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki