Fandom

Jedipedia

Trihexalophin 1138

36.123Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png


Trihexalophin 1138 ist ein aggressives Entlaubungsmittel.

Ein Lucrehulk-Kernschiff der Handelsföderation stürzte nach einem Kampf mit einem republikanischen Kreuzer während der Klonkriege im Jahr 20 VSY auf dem Planeten Honoghr ab und entließ dort das 1138 in das Ökosystem, welches dieses innerhalb der nächsten 29 Jahre zerstören sollte.

Später wurde dieser Zustand auf Honoghr von Darth Vader durch imperiale Technik konserviert, um die einheimischen Noghri in den Dienst des Galaktischen Imperiums zu zwingen.

Leia Organa Solo erkannte die Ursache des Problems und leitete Maßnahmen gegen die Vergiftung des Planeten ein.

Hinter den Kulissen

  • Auffällig ist, das man in dem Namen Trihexalophin 1138 THX 1138 wiederfindet. THX 1138 ist eine in der Star-Wars-Saga häufig wiederkehrende Anspielung, sie erinnert an George Lucas' ersten Film in Spielfilmlänge, „THX 1138“.
  • Das Mittel und seine Anwendung erinnern stark an das von US-Truppen im Vietnamkrieg versprühte „Agent Orange“.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki