FANDOM


30px-Ära-Aufstieg.png


Tsian war eine wohlhabende Lobbyistin des verarmten Planeten Old Mankoo. Sie gehörte der dortigen Königsfamilie an, die einst gestürzt wurde. Gleichzeitig war sie eine Attentäterin, die im Jahr 24 VSY von dem Verbrecher Venco Autem angeheuert wurde, um den korrupten Senator Simon Greyshade zu töten.

Biografie

Im Jahr 24 VSY erreichte Prinzessin Tsian den Planeten Coruscant, wo sie dem Empfang des neuen Senators Simon Greyshade beiwohnte. Dort sollte sie den Senator im Auftrag von Venco Autem töten, da Greyshade seine Wahlstimmen gleich mehrmals verkaufte und die anstehende Finanzreform des Obersten Kanzlers Palpatine nicht unbedingt nach Vencos Vorstellungen unterstützen wollte. Nachdem ihr erster Attentat durch die Jedi Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker verhindert werden konnte, wurde Tsian von den Senatswächter Sagoro Autem und Isaru Omin festgenommen und einem Verhör unterzogen.

Mithilfe eines neuralen Interfaces, das in Tsians Gehirn implantiert wurde, konnte sie mit Venco über Gedankenaustausch kommunizieren. Später wurde sie von Venco befreit und bekam einen weiteren Auftrag, um den Senator zu töten. Diesmal sollte sie jedoch eine Ablenkung im Gebäude des Galaktischen Senats arrangieren, um die Aufmerksamkeit der Jedi auf sich zu ziehen, während Venco den Senator ermorden sollte. Der Plan wurde schließlich von Gardist Sagoro Autem vereitelt, der Venco mit seinem Blaster erschoss.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki