FANDOM


Kanon-30px30px-Ära-RealÄra Imperium

Undercover beim Feind ist die neunte Episode der zweiten Staffel von Rebels. Sie wurde am 25. November 2015 in den USA und in Deutschland am 4. Dezember 2015 auf Disney XD ausgestrahlt.

Beschreibung

Ein Schiff des Imperiums nutzt eine neue Superwaffe, um Ezra, Kommandant Sato und seine Crew gefangen zu nehmen. Kanan versucht, die festgehaltenen Rebellen zu retten und die Waffe zu zerstören. Wird ihm diese gefährliche Mission gelingen?[1]

Handlung

Da eine Patrouille der Rebellen vermisst wird, leitet Jun Sato persönlich eine Erkundungsmission, welche Klarheit schaffen soll. Während sie den Hyperraum in der Nähe der letzten bekannten Position durchfliegen, werden sie aus diesem gezogen, können aber noch ein Notruf an die Ghost senden.

Die Crew der Ghost überlegen, wie sie den Gefangen am besten helfen können. Sabine Wren berichtete von ihrer Zeit in der Imperiale Akademie: Damals hätte das Imperium an Gravitationsprojektoren gearbeitet, die ein Schiff aus dem Hyperraum ziehen könnten. Hera schickt Kanan und Rex, um das Schiff zu finden, die Gravitationsprojektoren zu zerstören und die Rebellen zu retten. Kanan ist nicht erfreut über diese Mission, da er Rex immer noch misstraut.

Bild im Shuttle

Im gestohlen Shuttle hat Sabine ein Bild gemalt

Die beiden Rebellen reisen als Sturmtruppen verkleidet in einen gestohlenen Sentinel-Klasse Shuttle zur letzten bekannten Position, weil sie glauben, dass die Waffe noch getestet wird und der Testbereich nach den Vorschriften nur sehr klein ausfallen darf. Nachdem sie den angekommen sind, kann Rex den Interdictor-Kreuzer davon überzeugen, dass sie Notlanden müssen. Durch Chopper erfahren sie, wo Ezra ist und wollen ihn befreien. Dieser hat das allerdings schon selbst getan, weshalb er die Verkleideten für echte Sturmtruppen hält und sie leicht betäubt.

Nun teilen sich die Rebellen auf: Ezra und Chopper gehen zum Reaktor, um den Gravitationsprojektor auszuschalten. Während Ezra die Imperialen ablenkt, kann Chopper sich einklinken und ihn unschädlich machen. Kanan und Rex sind dabei, Sato und die anderen Gefangen zu befreien. Bei ihrer Flucht opfert sich Rex, um den anderen Zeit zu verschaffen. Die beiden Gruppen stoßen wieder zusammen, doch Kanan spürt, wie Rex gefoltert wird.

Kreuzer wird zerstört

Die Gravitationsprojetkoren haben eine Fehlfunktion, dank Chopper.

Er geht los, um Rex zu retten. Währenddessen räumt Ezra den Weg zum Phönixnest frei. Nachdem Rex befreit wurde, können er und Kanan in einer Rettungskapsel fliehen, welche von den Rebellen aufgenommen wird. Der Kreuzer aktiviert seine Gravitationsprojetkoren, doch diesmal werden auch die Arquitens-Klasse Leichten Kreuzer angezogen, da Chopper Veränderungen vorgenommen hat. Die Leichten Kreuzer rammen in die Projektoren und die Phönixnest kann sich wieder frei bewegen.

Inhalt

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Deutscher Episodenguilde auf fernsehserien.de