FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Die Unlimited Projection war ein Lucrehulk-Klasse Kernschiff der Handelsföderation.

Technik

Die Unlimited Projection war sehr stark von den Geonosianern modifiziert worden und stand unter deren Kontrolle. Das Schiff hatte zur Hangarverteidigung zwei Turbolaser-Geschütze. Das Schiff hatte ein vollständig industrielles Aussehen, vor allem Stege in der Luft, an deren Unterseite sich viele Kabel befanden. Außerdem befanden sich viele Kontroll-Terminals für die Kampfdroiden an Bord des Schiffes. Auf dem Schiff befanden sich B1-Kampfdroiden, B2-Superkampfdroiden, Octuptarra-Droiden, Droidekas, IG-100 MagnaWächter und Mankvim-814-Abfangjäger mit Vulture-Klasse Droiden-Sternjägern als Luftverteidigung.

Geschichte

Nach dem Verlust der Unsichtbaren Hand in der Schlacht um Coruscant wurde sie das Flaggschiff der KUS. Als die Basis des Separatistenrates nach Utapau verlegt wurde, landete General Grievous den modifizierten Handelsföderations-Kreuzer und richtete sich darauf sein Kontrollzentrum ein. Während der Schlacht von Utapau wurde die Unlimited Projection schwer beschädigt und fiel in die Hände der Republik. Die Separatisten allerdings konnten mithilfe eines Shuttles fliehen, bevor der Haupthangar der Projection eingenommen wurde.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki