FANDOM


Kanon-30px30px-Ära-RealÄra Imperium

„Ich denke, es ist etwa drei Jahre her, dass Kiri mich anrief und sagte: "Würdest du jemals daran interessiert sein, etwas im VR-Raum mit Vader zu machen?" Und ich sagte: "Ja!" Sie sagte: "Willst du noch etwas hören?" Und ich sagte: "Nein!" Niemand zuvor hatte jemals so etwas in VR versucht. Und ich war daran interessiert, in die VR zu wechseln. Aber die Idee, dass ich tatsächlich mit ILMxLAB arbeiten und etwas mit Vader machen könnte, das war die Killer-App für mich.“
— David Goyer im Gespräch mit StarWars.com [1]

Vader Immortal – A Star Wars VR Series ist ein Virtual-Reality-Spiel für das Oculus-Quest-System, welches von ILMxLAB entwickelt und in drei Teilen erscheinen wird. Für die Handlung und die ausführende Produktion wird David S. Goyer verantwortlich sein, welcher bereits an der Dark-Knight-Trilogie für DC und auch schon an Secrets of the Empire für ILMxLAB beteiligt war. Seit 2015 ist das Spiel im Gespräch und wurde 26. September 2018 auf dem Oculus Connect 5 in San Jose offiziell angekündigt.

Vader Immortal wird zwischen Episode III – Die Rache der Sith und Episode IV – Eine neue Hoffnung auf dem Planeten Mustafar spielen, wo Darth Vader und auch seine Festung zentrale Rollen einnehmen werden.

Medien

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Eigenübersetzung von “I think it was about three years ago that Kiri called me up and said, ‘Would you ever be interested in doing something in the VR space with Vader?' And I said, ‘Yes!’ She said, ‘Do you want to hear anything else?’ And I said, ‘No!’ No one prior to this had ever attempted anything like this in VR. And I was interested in moving into VR. But the idea that I could actually work with ILMxLAB and do something with Vader, that was the killer app for me.”