Fandom

Jedipedia

Valcyn

36.370Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3 Teilen

30px-Ära-Sith.png


Die Valcyn war ein Langstreckenkreuzer der T-Klasse, den Lord Kaan, der Anführer der Bruderschaft der Dunkelheit, dem Dunklen Lord Qordis als Belohnung für dessen Arbeit mit den Schülern der Sith-Akademie auf Korriban schenkte. Nach seinem Zerwürfnis mit den Lehren der Bruderschaft stahl Darth Bane das Schiff, um auf Lehon nach dem Wissen der alten Sith zu suchen. Nach seinem Sieg im Duell mit Kas'im täuschte er gegenüber Kaan Reue vor und flog nach Ambria, um sich dort mit dessen Abgesandtem zu treffen. Zwar versuchte die Sith-Lady Githany ihn zu vergiften, doch Bane überlebte dank der Hilfe des Heilers Caleb und flog mit der Valcyn nach Ruusan. Im Anschluss an die Siebte Schlacht von Ruusan und die Auslöschung der Bruderschaft durch die Gedankenbombe flog Bane nach Dxun, wo er das Grabmal Freedon Nadds erforschen wollte. Aufgrund der Auswirkungen der Gedankenbombe wurde er jedoch von Phantomen anderer Sith heimgesucht. In einem Versuch, diese mit der Macht zu vertreiben beschädigte er die Valcyn , sodass sie auf Dxun abstürzte.

Die Valcyn war mit der besten zur damaligen Zeit erhältlichen Technologie ausgerüstet. Dazu gehörten leicht zu bedienende Kontrollen, ein Leitsignal und ein Hyperantrieb, mit dem die Strecke von Ruusan nach Onderon in lediglich zwei Tagen zurückgelegt werden konnte.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki