FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

Dieser Mon-Calamari-Kreuzer war ein Raumschiff der Handelsflotte von Mon Cala und später der Allianz zur Wiederherstellung der Republik. Nachdem sich ein großer Teil der zivilen Handelsflotte von Mon Cala auf Befehl des Königs Lee-Char und dessen Stellvertreters, Regent Urtya gegen das Imperium ergoben hatte und gemeinsam mit der Flotte der Rebellenallianz die imperiale Blockade unter Admiral Meori dank des Opfers von Kapitän Lila von der Aurora Flare vernichtend durchbrechen konnte, schlossen sich insgesamt 16 Kreuzer, darunter auch dieser, der Allianz an. Sie wurden in vier Gruppen unterteilt, wobei dieses Schiff General Vanden Willard unterstellt und zum Flaggschiff der Delta-Gruppe gemacht wurde.

Kurz darauf sollte die Flotte, die am Hauptquartier der Allianz, der Mako-Ta-Basis, versammelt war, in den Hyperraum springen, und sich für Schläge in der gesamten Galaxis vorbereiten. Als die Schiffe jedoch versuchten, zu springen, kam es auf Grund einer Sabotageaktion durch die Königin von Shu-Torun, Trios, die für Darth Vader als Doppelagentin fungierte, zu einem Systemfehler, der alle Kreuzer kampfunfähig machte. Daraufhin griff der Sith-Lord mit einer Flotte, bestehend aus seinem Flaggschiff, der Exekutor, und einigen Imperium-Klasse-Sternzerstörern, die Rebellenbasis an. Vader befahl Admiral Ozzel daraufhin, den nähesten Kreuzer zu zerstören, um Furcht unter den Rebellen zu säen.

„Schnell, runter vom Schiff! Möge die Macht mit uns al-.“
— Willards letzte Worte (Quelle)[1]
SW 50 Willards Kreuzer Explosion

Der Kreuzer wird zerstört

Dieses Schiff war der Kreuzer unter dem Kommando von General Willard. Kurz bevor das Schiff zerstört wurde, gab er noch den Befehl, das Schiff zu räumen, konnte aber nichts mehr ausrichten, da der Kreuzer Sekunden später von der Exekutor vernichtet wurde. Dabei kam auch Willard ums Leben.

Quellen

Anmerkungen

  1. Eigenübersetzung von "Quickly, abandon ship! May the force be with us al-."