Fandom

Jedipedia

Vuurok I'pan

36.403Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-NeuJedi.png


Vuurok I'pan war ein Yuuzhan Vong der zur Zeit des Yuuzhan-Vong-Krieges lebte. Er war ein Beschämter und führte den ehemaligen Exekutor Nom Anor zu dem Versteckt seiner Gruppe.

Biografie

Als Nom Anor 28 NSY nach der Niederlage von Ebaq 9 ein weiteres Mal versagt hatte, floh er von Shimrras Zorn in die Unterwelt von Yuuzhan'tar, dem ehemaligen Coruscant. Dort traf er auf dem Beschämten Vuurok I'pan, der einer Gruppe von Beschämten angehörte, die sich in den Gewölben der Stadt versteckt hielten. Die Gruppe verehrte die Jedi-Ritter und erhoffte sich von ihnen Erlösung von ihrem unehrenhaften Dasein als Beschämte. Zu der Gruppe gehörten unter anderem auch die ehemaligen Krieger Niiriit Esh und Kunra.

Als I'pan auf Anor traf, wollte er ihm zuerst nicht die Wahrheit sagen und behauptete er sei ein Arbeiter, der sich verlaufen hatte. Doch Anor durchschaute ihn und brachte I'pan dazu ihn zu dessen Versteck zu führen. Unterwegs fragte I'pan, ob Nom auch ein Beschämter sei. Daraufhin wurde Vuurok von Nom Anor fast zu Tode geschlagen. Danach sprach I'pan kein Wort mehr und brachte Nom ohne Widerworte zu seiner Gruppe.

I'pan hatte auf Duro die Geschichte von Anakin Solo und Vua Rapuung gehört und erzählte sie dann auf Coruscant des Öfteren seiner Gemeinschaft. Er erzählte sie auch Nom Anor, der sich interessiert gab und mehr über die Ketzerei erfahren wollte. Dafür gingen Nom Anor und I'pan häufig an die Oberfläche und trafen sich dort mit anderen Beschämten.

Als ihr Lager später von Kriegern der Yuuzhan Vong angegriffen wurde, kam I'pan wahrscheinlich ums Leben, nur Nom Anor und Kunra konnten fliehen.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki