Fandom

Jedipedia

WESTAR-34-Blasterpistole

36.386Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png


Westar-34.jpg

Jango Fett trug seine Blaster in zwei Halftern an seinen Beinen

Der Westar-34 Blaster war als die bevorzugte Blaster-Pistole des Kopfgeldjägers Jango Fett bekannt. Bei Fetts Waffen handelte es sich um zwei Spezialanfertigungen, die er sich für schnelle Überraschungsangriffe auf kurze Distanz hatte konstruieren lassen.

Sie wurden aus teurer Dallorian-Legierung gebaut, die einer großen Hitzeentwicklung widerstand, bei der andere Waffen schmelzen würden. Sie besaßen eine kombinierte Gas- und Energiezellenpatrone, Überladungsblitzableiteröffnungen und ihre Griffe waren innen zur Gewichtsminimierung ausgefräst. Ein Westar-Magazin umfasste zwanzig Schuss.

Einen seiner zwei Blaster verlor Jango Fett, als er im Jahre 22 VSY mit dem Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi auf Kamino kämpfte. Die andere Waffe wurde während der Schlacht von Geonosis durch das Lichtschwert Mace Windus zerstört, nur Momente bevor dessen Besitzer von dem Jedi-Meister enthauptet wurde.

Holster

Jangos Holster.jpg

Jango Fetts Holster

Das Holster von Jango Fett enthält seine Westar-34 Blaster, die dadurch jeder Zeit griff- und schussbereit sind und nicht per Hand getragen werden müssen

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki