FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


„Das heißt, Whrr, dass jeder nur noch lesen würde, wenn es nach dir ginge.“
— Boba zu Whrr (Quelle)

Whrr war ein Bibliothekar, der die Bibliothek von Tipoca City auf Kamino verwaltete.

Der junge Boba Fett, der aufgrund der mechanischen Geräusche Whhrs vermutete, dass es sich bei ihm um einen Droiden handelte, ohne dass er dies beweisen konnte, sah während seiner Zeit auf Kamino einen Freund in ihm. Sie hatten dieselben Ansichten über Bücher und gegenüber Spielen, sowie über das Holonetz und Boba vertraute sich ihm an, wenn ihn etwas bedrückte. Da Boba Fett kurz vor der Schlacht von Geonosis relativ plötzlich, ausgelöst durch das Auftauchen des Jedi Obi-Wan Kenobi, aufbrechen musste, brachte er alle Bibliotheksbücher in Eile wieder zurück. Dabei gab er versehentlich das ihm von seinem Vater ausgehändigte Buch, welches nach dessen Tod sein Überleben sichern sollte, ab. Da in der Schlacht Bobas Vater schließlich starb, kehrte Boba nach Kamino zurück, um das Buch wieder abzuholen. Dort erzählte er Whrr von seinen traurigen Erlebnissen. Dieser unterstützte ihn daraufhin durch einen Trick mit 250 Credits, die er als Strafgebühr für das Behalten von Bobas Buch abrechnete. Der Name „Whrr“ ging von Boba aus, da dies das gängige Bewegungsgeräusch von Whrr war.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki