Fandom

Jedipedia

Widerstandsbewegung Freiheit

35.950Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-NeuJedi.png


Widerstandsbewegung „Freiheit“
Allgemeine Informationen
Gründer:

Malinza Thanas

Anführer:
Mitglieder:
Sitz:

Bakura

Die Widerstandsbewegung Freiheit war eine von Malinza Thanas gegründete Organisation, die anfangs nur gegen die Neue Republik wirkte. Der Freiheit wurde Störung öffentlicher Ordnung angelastet und ihre Gründerin wegen Entführung verhaftet.

Geschichte

Anlass zur Gründung

Mit dem Wissen um die Umstände des Todes ihrer Mutter, begann Malinzas Hass auf die Neue Republik zu wachsen und erfuhr ihren Höhepunkt in der Gründung dieser Organisation. Gaeriel Captison wurde von der Neuen Republik in einen Krieg gezogen, mit dem sie selbst nichts zu tun hatte. Sie starb bei dem Versuch die saccaronische Triade aufzuhalten. Der Verlust ihrer Mutter war sehr schwer für Malinza und ihr Hass auf die Republik wurde von Tag zu Tag größer. Mit den anfangs zwölf Mitgliedern zu denen Vyram, Zel, Jjorg und Salkeli gehörten, war die Organisation sehr klein.

Auftreten in der Öffentlichkeit und Ziele

Die anfänglichen Ziele der Freiheit waren, die Neue Republik von Bakura zu vertreiben und die Korruption einiger Politiker aufzudecken. Um ihren Aktionsradius zu erweitern und ihre Gedanken weiterzugeben, hielt Malinza viele Reden und nutzte ihre Kontakte in der Politik, die sie durch ihre Mutter eine ehemalige Senatorin erlangte, aus und sie konnten schnell Erfolge buchen. Viele ihrer Zuhörer fanden gefallen an ihren Gedanken und Vorhaben und schlossen sich ihnen an. Jedoch hatten diese neuen Mitglieder eigene Ideen ihre Vorhaben in die Tat umzusetzen, da die Gründungsmitglieder jegliche Form von Gewalt ablehnten und einen friedlichen Weg suchten, zettelten die neuen Mitglieder Aufstände an und versuchten mit Drohungen ihrer Sache nachzukommen. Es kam soweit, dass Malinza die Entführung Molierre Cundertols angelastet und sie deswegen verhaftet wurde.

Cundertols Entführung

Im Gegensatz zu allen Annahmen hatte Malinza und ihre Widerstandsbewegung den Premierminister nicht entführt. Malinza wurde zwar in eine Gefängniszelle gesteckt, konnte aber mit Jaina Solos Hilfe fliehen. Jaina begleitete Malinza zum Hauptquartier der Freiheit, dem Containerdschungel einem auf Repulsoren schwebender Komplex zusammengebundener Container. Malinza trug jedoch einen Peilsender bei sich und die Bakuranischen Sicherheitskräfte konnten ihren Aufenthaltsort ermitteln und griffen das Hauptquartier an. Mit dem sprengen des Containerdschungels konnte allen Mitgliedern die Flucht ermöglicht werden, bis auf Zel, der auf der Flucht erschossen wurde. Jjorg wurde ebenfalls erschossen, allerdings nicht auf der Flucht sondern von Blaine Harris.

Finanzierung und weitere Hintergrundinformationen

Die Finanzierung übernahm der Vize Premierminister Blaine Harris. Er spendete einen Teil seines Vermögens um die Freiheit zu unterstützen, verfolgte dabei jedoch seinen eigenen Plan. Er wollte Malinza Thanas und ihre Organisation ausnutzen um den Premierminister und den Senat zu töten und selber über Bakura herrschen. Des Weiteren wurde die Freiheit vor die Wahl gestellt sich der Anti-P'w'eck-Bewegung anzuschließen oder nicht. Da die Freiheit von der Gewaltbereitschaft der Anti-P'w'eck-Bewegung wusste, entschlossen sie sich ihnen anzuschließen.

Die meistens Mitglieder glaubten an das Galaktische Gleichgewicht, was viele dazu bewegte Gewalt in jeglicher Form zu unterlassen, denn das Gleichgewicht ist auf dem Prinzip der Aktion/Reaktion aufgebaut. Selbst wenn durch die Ausführung von Gewalt etwas positives bei rauskommt, werden die negativen Auswirkungen, die darauf folgen werden, genau so stark sein. Die Galaktische Föderation Freier Allianzen wurde genauso missbilligt, obwohl Malinza der Meinung war, dass sie nur positives mitbringen würde, war die Angst vor dem Gleichgewicht zu groß.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki