FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium30px-Ära-Real


Wie ein Schwindler die Ewoks betrog ist die dreiundzwanzigste Episode der Fernsehserie Ewoks, die in Deutschland erstmals am 11. April 1990 auf dem Sender ZDF ausgestrahlt wurde.

Handlung

Zarrak, ein böser Ewokmagier, der vor vielen Jahren verbannt worden ist, trifft im Wald auf die jungen Ewoks Teebo, Wicket, Latara und Kneesaa. Teebo ist mit den Lehrmethoden seines Meisters Logray, dem Ewokmedizinmann, nicht ganz einverstanden, da er seiner Meinung nach das Zaubern nur sehr langsam erlernt. Zarrak ergreift natürlich sofort die Chance und unterbreitet dem ungeduldigen Teebo das Angebot, sein Lehrling zu werden - mit dem Versprechen, dass er die Zauberei schnell erlernen würde.

Als Logray davon erfährt, machen sich er, Wicket, Kneesaa und Latara sofort auf, Zarrak aufzuhalten und Teebo von dem bösen Magier zu retten. Der Plan schlägt allerdings fehl und die vier Ewoks werden gefangen genommen.

Nun liegt es an Teebo seine Freunde zu retten. Er verwendet einen einfachen Zaubertrick, wobei Zarrak stolpert und einen Edelstein fallen lässt - dadurch werden Logray und die Woklinge befreit. Zarrak stolpert unterdessen eine Klippe hinunter und somit in sein Verderben...

Dramatis personae