FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


„Hmm, ein Wookiee-Lenkraketenwerfer. Dieses Ding ist doppelt so groß wie ich, damit muss ich vorsichtig sein.“
— RC-1138 beim Finden der Waffe. (Quelle)

Die Wookiee-Lenkraketenwerfer ist die schwerste Waffe der Wookiees vom Planeten Kashyyyk.

Ähnlich den Wookiee-Bogenspannern wird jede dieser Waffen einzeln angefertigt. Egal wie die Waffe eingesetzt wird, der damit angerichtete Schaden ist immer enorm. Es bleibt dem Bediener des Raketenwerfers überlassen, ob er die Projektile nach Augenmaß verschießt oder sie durch die Zielsuchfunktion punktgenau treffen lässt. Nach dem Hinausschleudern zündet die Treibladung der Rakete und bringt diese aus eigener Kraft zum Ziel. Ähnlich einer Panzerfaust wird der Wookiee-Lenkraketenwerfer bei Menschen zum Einsatz auf der Schulter mitgeführt. Wookiees tragen ihn allerdings dank ihrer enormen Stärke wie eine normale Handfeuerwaffe.

Die Durchschlagskraft der Projektile ist dermaßen enorm, dass beim gleichzeitigen Abfeuern aller fünf Sprengköpfe selbst die Panzerung eines verbesserten Zwergspinnendroiden dem Angriff nichts mehr entgegenzusetzen hat. Mit nur einem Projektil konnte RC-1138 „Boss“, Anführer des Delta Squads, die Brücke von Kachirho in die Luft sprengen.

Später ließen sich die imperialen Techniker von dieser Waffe beim Bau eines Superraketenwerfers inspirieren und erschufen einen ähnlichen, weitaus verheerenderen Raketenwerfer.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki