Fandom

Jedipedia

Xaart

35.875Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Sith.png


Xaart
Xaart.jpg
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

Männlich

Haarfarbe:

Rot

Augenfarbe:

Grün

Biografische Daten
Beruf/Tätigkeit:
  • Soldat
  • Diplomat
Zugehörigkeit:

Galaktische Republik

„Wir waren zusammen auf Dagary Minor, gleich am Anfang des Krieges. Wir, ähm, haben damals leider nicht gewonnen. Das waren noch Zeiten.“
— Xaart zur Verbannten (Quelle)

Xaart war ein männlicher Veteran der Mandalorianischen Kriege und führte später verdeckt diplomatische Missionen für die Galaktische Republik aus, die ihn zur Zeit des Jedi-Bürgerkrieges nach Onderon führten.

Biografie

Vor seiner Zeit als Diplomat diente Xaart während der Mandalorianischen Kriege bei den Bodentruppen der republikanischen Flotte. In der Schlacht von Dagary Minor begegnete er auch derjenigen Jedi, die später als die Verbannte bezeichnet wurde. Nach Ende des Krieges zog sich Xaart aus dem aktiven Dienst zurück und übernahm fortan spezielle diplomatische Missionen für den Senat der Republik, die besondere Vorsicht und meistens verdecktes Ermitteln erforderten.

Nach Ausbruch des Zweiten Sith-Krieges sandte man ihn nach Onderon, um dort die politischen Spannungen zwischen den Anhängern Königin Talia Kiras und General Vaklus im Auge zu behalten. Als die Situation im Jahr 3951 VSY zu eskalieren drohte, führte man auf dem Planeten allerdings eine Visumspflicht ein, die Xaart in Iziz festnagelte, sodass er seine Informationen nicht weiterleiten konnte. Glücklicherweise kam zu dieser Zeit auch die Verbannte auf ihrer Suche nach überlebenden Jedi auf den Planeten. Während der Ermittlungen in einem Mordfall schaute sich die Jedi in der örtlichen Cantina um, wo sie auch auf Xaart traf. Dieser erkannte die junge Frau trotz der verstrichenen Zeit sofort wieder, da ihn ihre starke Führungspersönlichkeit anscheinend sehr beeindruckt hatte, und bat sie um Hilfe.

„Ihr habt der Republik einen großen Dienst erwiesen. Ich muss unbedingt den nächsten Flug nehmen. Möge die Macht mit Euch sein!“
— Xaart dankt der Verbannten (Quelle)

Kurz darauf konnte die ehemalige Jedi ein offenes Raumhafenvisum auftreiben, das sie umgehend Xaart übergab. Überglücklich, seinen Auftrag endlich ausführen zu können, dankte er der Verbannten und wollte sich sofort auf den Weg nach Coruscant machen. Wegen seiner Sorgen, ob die Zeit für die Reise ausreichen würde, schlug die Verbannte ihm als Anlaufstelle die Citadel Station über Telos IV vor, da er von dort aus ebenfalls eine sichere Verbindung zum Senat herstellen konnte.

Als einige Zeit darauf jedoch der Bürgerkrieg auf Onderon ausbrach, wurden Xaarts gesammelte Informationen mit einem Schlag obsolet. Er hatte herausgefunden, dass mit einer möglichen Sezession Onderons aus der Republik viele benachbarte Planeten und Systeme diesem Beispiel folgen und somit zum Zusammenbruch ebendieser führen würden. Der Konflikt konnte allerdings kurz darauf von der Verbannten und ihrer Gruppe beendet werden, indem sie die republiktreue Königin Talia unterstützte und für die Inhaftierung General Vaklus sorgte.

Über Xaarts weiteres Leben ist nichts bekannt.

Hinter den Kulissen

Der Spieler hat die Möglichkeit, das Raumhafenvisum statt an Xaart an Sakarie weiterzugeben.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki