FANDOM


30px-Ära-Imperium


Yag Shushin war ein Givin. Wie alle Givin besaß er ein sehr robustes Exoskelett.

Biografie

Einmal stürzte er mit seinem Sternenkreuzer über dem Planeten Dathomir ab und wurde anschließend von den Nachtschwestern festgenommen und versklavt. Später traf er auf den Jedi Quinlan Vos, der dort gerade eine Mission im Auftrag des Jedi-Rats durchführte. Er freundete sich mit Quinlan an und half ihm bei seinem Auftrag. Vos wurde vom Jedi-Rat losgeschickt, um die Hexen von Dathomir daran zu hindern, eine Waffe in Form des Tors der Unendlichkeit zu benutzen. Yag starb, als er zusammen mit Quinlan und Ros Lai den Versuch unternahm, die Anführerin des Hexen-Clans, Zalem, aufzuhalten. Ihr Schiff wurde von einem Laserschuss getroffen, dem sich Yag dazwischen warf. So rettete er zwar Quinlan und Ros Lai das Leben, doch sein Exoskelett konnte diesem Schuss nicht standhalten und er starb.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki