FANDOM


Yalara ist ein Planet, der im gleichnamigen Sternsystem im Wilden Raum der Galaxis liegt, welcher sich in einiger Entfernung zum Ison-Korridor und dem Minos-Cluster befindet.

Geschichte

Yalara-Noghri

Die Oberfläche von Yalara und seine grimmigen Beschützer: die Noghri.

Broden Kel Verdox, ein Jedi-Meister der Alten Republik, entdeckte auf Yalara eine primitive Zivilisation, die noch nicht zur Aufnahme in die galaktische Gemeinschaft bereit war. Daher kreierte er eine Tarnvorrichtung um den Planeten, damit dieser geschützt war.

Zur Zeit der Krise um die Jünger Ragnos wurde der Planet wiederentdeckt. Jaden Korr wurde dorthin entsandt, um die Bedrohung einzuschätzen, die bestünde, wenn die Jünger die yalaranische Tarnvorrichtung stehlen würden. Schlussendlich musste Jaden die Vorrichtung vernichten, damit sie nicht in die Hände der Jünger fiel.
Während seiner Mission traf Jaden auf eine Gruppe von Noghri, die wohl vor Jahren von Darth Vader damit beauftragt wurden, Yalara zu beschützen. Sie wurden später von der Neuen Republik umgesiedelt.

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki