FANDOM


Ära Klonkriege.png


Yos Kolina war ein männlicher Mon Calamari und während der Klonkriege der König von Dac.

Biografie

Yos Kolina war während der Klonkriege der König von Dac und herrschte gerecht sowohl über die Mon Calamari als auch über die Quarren. Da Yos Kolina und so auch der gesamte Planet der Galaktischen Republik angehörig war, mussten die Separatisten, die die Herrschaft über den Planeten wollten, den König töten, weshalb Count Dooku Riff Tamson beauftragte Yos Kolina zu ermorden. Als Gegenleistung versprach Dooku Tamson, dass er die Kontrolle über den Planeten bekommen würde. Aus diesem Grund ermordete Tamson Yos Kolina, woraufhin Lee-Char, Yos Kolinas Sohn, die Herrschaft übernehmen musste. Da er allerdings sehr jung und unerfahren war, forderten die Quarren einen Quarren-König. Bei einer Verhandlung zwischen beiden Völkern scheiterte allerdings der Versuch den Konflikt friedlich zu lösen, wodurch ein Bürgerkrieg ausbrach. Nachdem Lee-Char den ersten Kampf verloren hatte, glaubte er, dass sein Vater nicht Stolz auf ihn gewesen wäre. Erst als er es schaffte den Bürgerkrieg zu beenden und er zum neuen König von Dac ernannt wurde, glaubte er, dass sein Vater Stolz auf ihn gewesen wäre.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki