FANDOM


Kanon-30pxÄra Widerstand

Die Zentristen waren eine politische Partei der Neuen Republik, deren Ziel es war, eine striktere galaktische Regentschaft und ein stärkeres Militär durchzusetzen. Die Zentristen waren die inoffiziellen Feinde der Populisten und sorgten dadurch für eine Spaltung des Senats, deren Trennung auch auf dem Bail-Organa-Gedenktag offensichtlich zu spüren war, obgleich die politischen Streitigkeiten an diesem Tag unbeachtet gelassen wurden, was dem Senat eine seltene Harmonie verschaffte. Während der rechte Flügel vor Allem auf die größere Bewaffnung einzelner Planeten aus war, wollte der linke Flügel eine größere Überwachung aller einzelnen Vorgänge im Senat. Bekannte Zentristen waren Carise Sindian, Ransolm Casterfo und Erudo Ro-Kiintor. Viele Zentristen blickten auf die Zeit des Imperiums mit Nostalgie zurück und einige waren an der Gründung der Ersten Ordnung beteiligt.

Hinter den Kulissen

  • Zentrismus ist eine Strömung innerhalb der marxistischen Arbeiterbewegung, die zwischen Revolution und Reformismus schwankt.

Quellen