FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuJedi

„Wenn der Kriegsmeister mein Leben wünscht, steht es ihm zu, es den Göttern zu opfern.“
— Zhat Lah zu Nas Choka (Quelle)

Zhat Lah war ein Yuuzhan Vong aus der Kriegerkaste und stammte aus derselben Domäne wie der ehemalige Kriegsmeister Tsavong Lah.

Biografie

In den späten Jahren des Yuuzhan-Vong-Krieges kommandierte er die Besatzungsstreitmacht auf dem Planeten Fondor. Im Jahr 28 NSY bekam er die Nachricht, dass die Galaktische Allianz Duro angriff und schickte seine siegeshungrigen Truppen zur Verstärkung. Lah blieb bei Fondor und wurde wenig später selbst angegriffen. Da seine Schiffe bei Duro durch Abfangkreuzer der Allianz festgehalten wurden, konnten sie nicht zurückkehren. Lahs Truppen waren in der Schlacht von Fondor nun zahlenmäßig unterlegen, kämpften aber, bis es keine Hoffnung mehr gab. Dann floh Lah und konnte ein paar seiner Schiffe retten.

Abschließend müsste sich Lah vor Kriegsmeister Nas Choka verantworten. Dieser befragte ihn zu den Umständen seiner Flucht und lobte ihn anschließend für sein Handeln. Choka meinte es wäre sinnlos, Männer in verlorenen Schlachten zu opfern.

Danach bekam Zhat Lah eine neue Kampfgruppe und wurde auf Yuuzhan'tar stationiert.

Quellen