FANDOM



Kanon-30px30px-Ära-RealÄra Klonkriege

Zustand unbekannt ist die erste Folge der sechsten Staffel von The Clone Wars. Der Termin der deutsche Erstausstrahlung war der 15. Februar 2014.

Beschreibung

Klonkadett Tup leidet an einer schweren Nervenkrankheit, die letztlich den Tod eines Jedi-Meisters zur Folge hat. Um die Beweggründe für das Attentat herauszufinden, wird Tup zur Untersuchung zurück nach Kamino geschickt.  Doch das Shuttle nach Kamiono wird von den Separatisten angegriffen...

Wochenschau

TCW-Logo schwarz

Zustand unbekannt

Es ist immer am schwersten, die Wahrheit über sich selbst zu akzeptieren.

Die Schlacht um Ringo Vinda - republikanische Truppen kämpfen gegen die Droidenarmada um eine gewaltige Raumstation, die den ganzen Planeten umschlossen hat. Anakin Skywalker stellt sich mit seinen Männern tapfer gegen den Angriff, der seit einigen Tagen andauert, doch bis jetzt konnte keine Seite an Boden gutmachen. Mit Unterstützung der Zwillingsschwestern und Jedi-Meistern Tip-Li und Tip-La versucht die Republik nun, den tödlichen Klammergriff aufzubrechen...

Handlung

Staffel6.15

Die Schlacht von Ringo Vinda tobt.

In den Klonkriegen im Jahre 19 VSY versucht die Galaktische Republik die Raumstation um den Planeten Ringo Vinda von der Konföderation unabhängiger Systeme zurückzuerobern. Die Streitkräfte unter den Jedi Anakin Skywalker und den Zwillingsschwstern Tiplar und Tiplee sind in den Raumstationskomplex eingedrungen und haben bereits Teile der Station erobert.

Staffel6.16

Die erschossene Tiplar in den Händen von Tiplee.

Kurz davor den vernichtenden Schlag gegen die KUS zu führen, mobilisieren sie ihre letzten Streitkräfte und attackieren den Hangar des Komplexes. Sowohl CT-5385 „Tup“ als auch ARC-5555 „Fives“ gehen mit Jedi-Meisterin Tiplar, doch Tup legte ein paradoxes Verhalten zu Tage. Sie schaffen es bis zum Hangar und es kam zur finalen Schlacht. Doch im Höhepunkt des Kampfes verfällt der Soldat Tup in eine Manie und erschießt Tiplar. Den richtigen Moment durch diese Tat verpasst, werden die Klonkrieger überrannt, Fives bekommt von Skywalker die Aufsicht über Tup.

Staffel6.7

CT-5385 „Tup“ wird entführt.

Als er nach dem Kampf unter Observierung gestellt wird, versucht er Tiplee zu ermorden, wird aber von Kix ruhig gestellt. Um die Ursache für seine Taten zu finden, soll der Erkrankte nach Kamino gebracht werden, wo er von den Kaminoanern untersucht werden würde. Doch die Fähre der Republik wird samt Eskorte vernichtet, Tup wird auf Anraten Graf Dookus wieder zur Ringo Vinda-Raumstation gebracht. Der führende Admiral Trench begutachtet den Klonkrieger und beschloss mit dem Graf, ihn fortzubringen.

Staffel6.18

CT-5385 „Tup“ wird nach Kamino überstellt.

Anakin Skywalker allerdings macht sich mit CC-7567 „Rex“ und Fives auf, den Soldaten wieder zu zurückzuentführen. Sie gelangen unter den Hangar der Separatisten und beobachten die Lage: Hunderte Droiden bewachen das Shuttle, welches Tup fortbringen soll. Als das Schiff startet, hängen sich die drei Retter mit Enterhaken im Flug auf das Shuttle und entern es so. Nachdem sie die Droiden und den führenden Kommandanten darin ausgeschaltet haben, bringen sie den Kranken zurück zur Republik, von wo er in Begleitung von Rex und Fives nach Kamino geschickt wird.

Inhalt